Autor Nachricht

Foren-Übersicht  ~  Andere Filme von dem Kaliber

Thema: Der "zuletzt gesehen" Thread

RockyHorror
Verfasst am: 18.06.2011, 08:57
Anmeldedatum: 16.07.2006 Beiträge: 252 Wohnort: RuhrP.O.T.T.
Enter the Void - Gaspar Noé zum dritten Mal. Die Geschichte fand ich sehr gut, ein toter Typ der dann durch sein Leben schwebt oder so. Wie ein einziger Trip. Also über die Umsetzung kann man gar nichts mehr sagen, Noé perfektioniert diese seltsame Kamera, in dem er sie dem Protagonisten in den Kopf setzt, der Zuschauer ist dieser Typ, inklusive Augenblinzeln, das fand ich echt irre. Dann guckt man in den Spiegel und da ist dieser Typ, das hat echt was. Dann die ganzen Fahrten über Tokio, bzw. durch die Wände der Häuser und so, völlig irre irgendwie. Hat mich auf jeden Fall sehr beeindruckt dieser Film, mit all den Farben und Kaleidoskopartigen Elementen.
RockyHorror
Verfasst am: 05.07.2011, 07:38
Anmeldedatum: 16.07.2006 Beiträge: 252 Wohnort: RuhrP.O.T.T.
bisschen asiatisches Kino gesehen. Zuerst: "What time is it there?" von Tsai Ming-liang, weil auf dem Cover stand es sei eine Mischung aus Nouvelle Vague und modernem asiatischen Kino. Kann man mal so gelten lassen. Der Film hat mich auf jeden Fall überrascht, da ich ihn nur zufällig mitgenommen habe. Die Geschicht hat was, ein Typ der in Taipei versucht alle Uhren auf Pariser Zeit umzustellen, hehe, der mit seiner verrückten Mutter zusammen wohnt, die glaubt der Geist des gerade verstorbenen Vaters würde zurückkehren. Mir hat er gefallen.
Dann: "Fallen Angels" von Wong Kar-wai, die Story sollte eigentlich noch in "Chungking Express" rein, wurde dann aber ein eigener Film. Vom Stil her möchte man aber meinen, dass die Filme zueinander gehören. Interessante Geschichten, von einem Killer, dessen Partnerin und einem stummen Typ, der nachts Geschäfte öffnet, damit sie nicht ungenutzt sind oder so, ganz lustig.
Oh Dae-Su
Verfasst am: 19.07.2011, 01:29
Anmeldedatum: 19.08.2006 Beiträge: 716
Biutiful

ich finde ja schon amores perros, 21 gramm und babel super aber der hat irgendwie fast noch einen drauf gesetzt
ich bin nach dem film um 3 ins bett, habe sehr schlecht geschlafen und bin halb 7 wieder aufgestanden
hat mich irgendwie echt mitgenommen

9/10
dori
Verfasst am: 27.07.2011, 15:46
Anmeldedatum: 26.07.2011 Beiträge: 1
Ich habe zuletzt Reservoir Dogs gesehen, ist zwar schon ein wenig alt, trotzdem aber sehr sehr gut!!
ohyeah
Verfasst am: 29.08.2011, 02:55
Anmeldedatum: 17.07.2006 Beiträge: 1901 Wohnort: Bankenhausen
Kommt gerade auf Sat 1

Gretchen, 4 Jahre vor Donnie Darko ...

Contact, USA 1997


http://de.wikipedia.org/wiki/Contact_%281997%29


Passend dazu ...

Zitat:
Für die Außerirdischen steht wieder Geld zur Verfügung

Spendenkampagne rettet amerikanischen Horchposten für die Suche nach ET. Die Nasa stoppte zwar ihr Suchprogramm, hilft aber nach Kräften weiter mit.

Quelle



http://setiathome.berkeley.edu/

http://www.seti-germany.de/

http://www.seti.org/

http://www.youngactressreviews.org/reviews/contact/
RockyHorror
Verfasst am: 12.09.2011, 09:58
Anmeldedatum: 16.07.2006 Beiträge: 252 Wohnort: RuhrP.O.T.T.
habe diese neue Sherlock Holmes Serie gesehen, kam letztens auf ARD, jetzt wirds wiederholt auf EinsFestival. Ziemlich gut gemacht, Holmes in der Gegenwart, mit lustigen Handytricks und so, hehe. Mir hats auf jeden Fall gefallen. Ich weiß nicht ob man Sherlock Holmes vorher gelesen haben muss um es lustig zufinden, aber ich denke es geht auch so, alles habe ich schließlich auch nicht gelesen. Hat einen guten Humor und ist intelligent gemacht. Wie auch immer...
RockyHorror
Verfasst am: 10.11.2011, 13:27
Anmeldedatum: 16.07.2006 Beiträge: 252 Wohnort: RuhrP.O.T.T.
zuletzt gesehen: "Die Stadt der Blinden", also ich fand den irgendwie schlecht. So vollkommen übertrieben, auch schauspielerisch fand ich jetzt nichts weltbewegendes daran. Ich habe das Buch nicht gelesen, also vielleicht ist das Buch ja besser, aber der Film war schlecht.
Dann, endlich auf youtube "Igla" (Die Nadel) gesehen, mit Viktor Zoi, okay auf russisch, habe also nicht alles verstanden, aber dem Typ einfach nur zusehen ist schon cool genug. Wie er da am Anfang aus dem Zug steigt, unendlich cool, und die Zugbegleiterin auf ihn einredet, während er sich grinsend umsieht und ihr nur den Finger zeigt und geht, hehe. Die Musik und vor allem die Schlussszene sind es auf jeden Fall wert.
wie auch immer ...
Oh Dae-Su
Verfasst am: 06.12.2011, 19:52
Anmeldedatum: 19.08.2006 Beiträge: 716
RockyHorror hat Folgendes geschrieben:
@chess: Tetsuo gibt es glaube ich wirklich nicht auf einer deutschen DVD, bei amazon gabs glaube ich nur nen UK-Import. Ich habe den Film auf Youtube gesehen, mit englischen Untertiteln, aber so wahnsinnig viel wird da jetzt auch nicht gesprochen, hehe, ähnlich wie bei Eraserhead vielleicht.


http://www.ebay.de/itm/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=370564628644&ssPageName=ADME:B:SS:DE:1123

ich hab ihn schon auf dvd Very Happy
RockyHorror
Verfasst am: 07.12.2011, 09:42
Anmeldedatum: 16.07.2006 Beiträge: 252 Wohnort: RuhrP.O.T.T.
@ oh-dae-su: dann hast du das double-feature von Tetsuo und Electric Dragon? Wenn ja, erzähl mal wie der Electric Dragon ist, hatte gehört der soll nicht ganz so gut sein. Hatte nur mal die ersten 10 Minuten auf youtube gesehen, war schon etwas anders aufgemacht als Tetsuo, aber eigentlich fand ich dass es trotzdem ganz interessant aussah.
chess
Verfasst am: 07.12.2011, 12:07
Moderator Anmeldedatum: 15.07.2006 Beiträge: 507
@Oh Dae-Su + RockyHorror:

Gibt's jetzt auch bei Amazon: http://www.amazon.de/Tetsuo-Iron-Man-Nippon-Classics/dp/B005CL9KN0
Diese Ausgaben sind eigentlich immer recht gut.
Oh Dae-Su
Verfasst am: 07.12.2011, 19:01
Anmeldedatum: 19.08.2006 Beiträge: 716
ui der ist ja ab 18, war mir gar nicht klar, wobei wenn man den film kennt verständlich^^

ja ich hab die double featue, hab die dvd allerdings noch nicht, erst vor drei tagen bei ebay geschossen
das es den bei amazon als neuauflage gibt wusst ich garnet, aber da find ich auch die double feature besser, da out of print und damit selten Wink
Oh Dae-Su
Verfasst am: 08.12.2011, 18:41
Anmeldedatum: 19.08.2006 Beiträge: 716
heute kam tetsuo, also auf der version steht ab 16^^
ohyeah
Verfasst am: 09.12.2011, 09:00
Anmeldedatum: 17.07.2006 Beiträge: 1901 Wohnort: Bankenhausen
Oh Dae-Su hat Folgendes geschrieben:

ui der ist ja ab 18, war mir gar nicht klar, wobei wenn man den film kennt verständlich^^

heute kam tetsuo, also auf der version steht ab 16^^


http://www.schnittberichte.com/forum/viewtopic.php?f=2&t=28194

http://www.ofdb.de/film/587,Tetsuo-The-Iron-Man

Zitat:
Tetsuo: The Iron Man (鉄男: Tetsuo) is a 1989 Japanese cyberpunk film by cult-film director Shinya Tsukamoto produced by Japan Home Video. This, his third film, is an extremely graphic but also strikingly-filmed fantasy shot in the same low-budget, underground-production style as his first two films. Tetsuo established Tsukamoto internationally and created his worldwide cult following. It was followed by Tetsuo II: Body Hammer (1992) and Tetsuo: The Bullet Man (2009). (wiki)


Der ist FSK 18 ... kannst du dir also bedenkenlos ansehen Rolling Eyes

btw von welchem Teil reden wir hier eigentlich?!

http://www.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=587&vid=330917

Was ein Glück schaue ich schon aus Prinzip keine Filme über FSK12 Schlumpf
Oh Dae-Su
Verfasst am: 09.12.2011, 17:45
Anmeldedatum: 19.08.2006 Beiträge: 716
wir reden von the iron man

also ich hab diese version hier
http://www.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=587&vid=168153
ohyeah
Verfasst am: 10.12.2011, 07:26
Anmeldedatum: 17.07.2006 Beiträge: 1901 Wohnort: Bankenhausen
Zitat:
Die FSK 16 Fassung von "The Bullet Man" ist uncut. Das 3-Disc Mediobook hat seine 18er-Freigabe nur wegen "The Iron Man", der auch darin enthalten ist.


Zitat:

Noch richtiger wäre, wegen Deleted Scenes von "The Iron Man". Denn beide Tetsuo's (1+3) sind ungekürzt ab 16.

Quelle siehe oben


Zitat:

Verfasser: GoreMaster 1000 aus Deutschland

Ich finde dass es zu sexistisch und zu krank für meinen Geschmack ist. Es gibt Filme wie "Braindead" und "Toxic Avenger", die Fun-Splatter sind und es gibt Filme wie "die Fliege" und "Videodrome" die Sci-Fi-Horror-Filme sind. Dieser passt in keine dieser Kategorien. Ich weigere mich dies als "Film" überhaupt zu bezeichnen. Denn es fühlt sich an als ob es eine kranke Szene nach der anderen ist, wie ein Drogentrip eines Psychopathen. Es gibt sehr wenig Dialog und dauert nur 67 Minuten aber dafür ist es mehr als genug. Wenn das Ziel dieses Werks es war dem Zuschauer schlaflose Nächte zu geben, dann hat es funktioniert. Es dauert eine gewisse Zeit bis man alles verarbeitet hat. Nur der Soundtrack kann vielleicht überzeugen. Aber selbst dass ist stellenweise blöd. Warum ist dass hier ab 16 freigegeben? Nur weil das Blut dann schwarz ist heißt es nicht dass es dies weniger zeigt. Wer ist eigentlich Tetsuo? Der Büroangestellte oder der Metall-Fetischist?

http://www.imdb.de/title/tt0096251/ ---> FSK16

Hehehe ... bin total verwirrt Confused
Zitat:
Ich hab' heute nichts versäumt
Denn ich hab' nur von dir geträumt
Wir haben uns lang nicht mehr gesehn
Ich werd' mal zu dir rüber gehn
Alles was ich an dir mag
Ich mein das so wie ich das sag
Ich bin total verwirrt
Ich werd' verrückt wenn's heut passiert

www.youtube.com/watch?v=eBj6zqLtEv8 Musik

FSK 16 wenn man nüchtern ist Rolling Eyes
FSK 18 wenn man unter Drogen steht Idee

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungbeilage
und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker ... Wink

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  

Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Nächstes Thema anzeigen: Es gibt keine neueren Themen in diesem Forum.
Vorheriges Thema anzeigen: Mullholland Drive
Seite 72 von 74
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 71, 72, 73, 74  Weiter
Neues Thema eröffnen

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.