Autor Nachricht

Foren-Übersicht  ~  Interpretationen

Thema: Sorry - aber dieser Film ist unlogisch!

Illu
Verfasst am: 07.08.2007, 23:45
Anmeldedatum: 07.08.2007 Beiträge: 3
Hallo,

bin neu hier, habe den Film auch kürzlich erst im FreeTV gesehen und mir doch glatt heute die DVD geleistet...


nichts destotrotz ist der Film m.E. unlogisch...die ganzen Theroien allà P.O.T.T. sind ja schön und gut, lösen aber die elementare Frage nach dem SINN der ganzen Aktionen Donnies, die letztendlich doch den FIlm ausmachen, nicht!

Die Turbine kommt nämlich sowohl in dem realen als auch im Tangentenuniversum aus der Zukunft, ist des doch nach wie vor die Turbine der Maschine, die Donnie am 30. Oktober über seinem Haus abreißen lässt: Die Herkunft ist also weiterhin ugeklärt, da sie ja immer noch aus der Zukunft käme, also wäre das wieder ein Fehler im Raum/Zeit - Kontinuum. - Ein Widerspruch in sich! Diese ganze Handlung im Film mag meinetwegen durchdacht und schön und gut sein..aber das elementare Problem ist durch Donnies Handeln nicht gelöst...

Für eine Aufklärung bzw. Diskussion wäre ich dankbar!
Gruß,
Illu
SgtPepper
Verfasst am: 08.08.2007, 09:29
Anmeldedatum: 03.08.2007 Beiträge: 3
les dir ma die Interpretationen der User hier durch.Dann fällt dir auf(wenn man diesen Interpretationen Glaubt),dass keine Zeitschleife(die von dir angesprochene Wiederholung) entsteht u das ganze Problem gelöst wird.
Donna Darko
Verfasst am: 08.08.2007, 10:49
Anmeldedatum: 22.03.2007 Beiträge: 888
willkommen im forum erstmal.


die turbine, die gegen ende des films vom flugzeug abreißt, kommt keineswegs aus der zukunft. sie ist die turbine, die anfangs und dann auch am ende in donnies zimmer einschlägt. d.h. sie existiert einmal und reißt in die vergangen heit zurück und entzieht sich dort jeglicher logischen erklärung (deshalb auch die verbrannte seriennummer)´, wie auch in der p.o.t.t. beschrieben.

so gesehn kommt sie ja nur am anfang aus der zukunft!
Illu
Verfasst am: 08.08.2007, 18:39
Anmeldedatum: 07.08.2007 Beiträge: 3
Ja, aber genau das ist es doch Wink

Das ganze wird doch ausgelöst, dass ein "kosmischer Fehler" passiert, nämlich dass die Turbine aus der Zukunft einschlägt. Das Problem ist auch am Ende des Films nicht gelöst! Wir befinden uns am Ende genau wie am Anfang wieder am 2. Oktober - die Turbine wurde aber - von Donnie - am 29 Oktober abgerissen...ergo besteht diese Ungereimtheit immernoch...
Donna Darko
Verfasst am: 08.08.2007, 18:43
Anmeldedatum: 22.03.2007 Beiträge: 888
Zitat:
Wir befinden uns am Ende genau wie am Anfang wieder am 2. Oktober - die Turbine wurde aber - von Donnie - am 29 Oktober abgerissen


ja, eben, sie kommt aus der zukunft!
chess
Verfasst am: 08.08.2007, 20:32
Moderator Anmeldedatum: 15.07.2006 Beiträge: 507
@Illu:
Wie "SgtPepper" schon geschrieben hat: Les dir mal ein paar Interpretationen durch (zb meine *räusper* Logik-Interpretation Wink ), dann wirst du`s vielleicht anders sehen.
Illu
Verfasst am: 08.08.2007, 23:09
Anmeldedatum: 07.08.2007 Beiträge: 3
hm, ich glaube ich bin mittlerweile dahinter gekommen was ihr mir sagen wolltet... die Turbine kommt nach wie vor aus der Zukunft (wegen des Wurmlochs), hätte aber durch das handeln Donnies, also das abreißen selbiger in der Zukunft keine Daseinsberechtigung... Der Fehler im Universum ist also nicht, dass dieses Wurmloch zur Zeitreise existiert, sondern dass die Turbine in der Zukunft eigentlich gar nicht abgefallen wäre. - Sehe ich das richtig?
Gruß,
Illu
chess
Verfasst am: 09.08.2007, 13:33
Moderator Anmeldedatum: 15.07.2006 Beiträge: 507
Illu hat Folgendes geschrieben:
Der Fehler im Universum ist also nicht, dass dieses Wurmloch zur Zeitreise existiert, sondern dass die Turbine in der Zukunft eigentlich gar nicht abgefallen wäre. - Sehe ich das richtig?

Meiner Meinung nach absolut richtig. Very Happy
tito
Verfasst am: 14.01.2008, 16:31
Anmeldedatum: 14.01.2008 Beiträge: 5
Abgesehen davon sind Zeitreisen immer irgendwie in sich unlogisch... Rolling Eyes
jojo24
Verfasst am: 13.02.2008, 14:10
Anmeldedatum: 13.02.2008 Beiträge: 10
hallo, bin neu hier. hab mir donnie darko angesehen, nachdem auf der internetseite von lost davon geschwärmt wurde.

finde den film sehr gut, die musik ist überhaupt total geil Smile, d film ist total schräg, u genau das mag ich daran.

ich habe alles verstanden, mit dem zeitreisen u dem parallel- u/tangentenuniversum usw.
Was viele nicht vertanden haben: mit dem ende der welt war NICHT der untergang der welt gemeint, sondern:

Ab dem zp des aufpralls des trebwerks am 2.okt spielt der film ja im paralleluniversum (eigentl zukunft) u am 30. okt (schluss des films) wird ja die zeit sozusagen "zurückgedreht", dh das tangentenuniversum existiert ab dem zp n mehr, u somit ist diese "Welt" untergegangen. i hoffe i versteht was i meine.
anders kann i es mir n erklären, denn was hätte das ganze mit dem ende der welt zu tun... es ist einfach die welt des tangentenuniversums gemeint, die untergeht.

aber was für mich TOTAL UNLOGISCH ist:

donnie stirbt ja dadurch nicht, da frank ihm aus dem schlaf ruft. u donnie "opfert" sich ja am schluss, damit Gretchen u Frank überleben.
abe warum weckt ihn Frank, wenn donnie von anfang an gestorben wäre?
denn das überleben franks im pu löst ja erst die kette der ereignisse aus (gretchen u frank sterben).
Da er ja sowieso von ANFANG an, wie vorhergesehen,hätte sterben sollen, hätten dann auch die ganzen ereignisse NICHT STATTGEFUNDEN!! SOMIT HÄTTE ER SICH AUCH NICHT OPFERN MÜSSEN.
weckt frank ihn, u lässt das alles passieren, um ihn am schluss sowieso sterben zu lassen? UNLOGISCH find zumindest ich.

u wenn am schluss das triebwerk sowieso wieder in sein zimmer einschlägt, kommt DIESES doch auch aus der zukunft, dh zu dem zp bildet sich dann wieder ein PU, oder nicht?
zu der daseinsberechtigung der turbine am schluss: naja, das flugzeug kann ja in zukunft trotzdem abstürzen, nur sind dann nicht franks mutter u schwester an board, da ja das überleben donnies dazu geführt hat, dass diese im flugzeug sitzen. nur, dass diese turbine am schluss wieder einschlägt, ist n logisch, da diese ja wie gesagt wieder aus d zukunft kommt bzw wieder ein TU gebildet wird.

viell kann mir ja jemand diese zwei unlogigkeiten erklären... oder check i es einf nicht?? hm..

ps: erst beim zweiten mal schauen, tauchen da so ein paar details auf, also einmal schauen reicht wirklich nicht...
Johnny
Verfasst am: 13.02.2008, 14:37
Anmeldedatum: 10.02.2008 Beiträge: 51
jojo24 hat Folgendes geschrieben:
denn was hätte das ganze mit dem ende der welt zu tun... es ist einfach die welt des tangentenuniversums gemeint, die untergeht.


Siehe P.O.T.T.:
Sollte ein Tangentenuniversum entstehen, wird es höchst instabil
sein und sich nicht länger als einige Wochen aufrechterhalten
können.

Es wird schließlich in sich selbst zusammenbrechen und dabei ein
schwarzes Loch innerhalb des Hauptuniversums schaffen, welches
dazu im Stande ist, jegliche Existenz auszulöschen.
jojo24
Verfasst am: 13.02.2008, 14:48
Anmeldedatum: 13.02.2008 Beiträge: 10
ich dachte das ist ein paralelluniversum, also PARALELL, daher kann es ja nicht IM hauptuniversum sein, u daher kann es auch nicht im hauptuniversum kollabieren, u so auch kein schwarzes loch entstehen, das jegliche materie in sich aufsaugt.

nach deiner aussage, geht also die welt dann trotzdem unter??

PSYSIKER??
Johnny
Verfasst am: 13.02.2008, 17:53
Anmeldedatum: 10.02.2008 Beiträge: 51
jojo24 hat Folgendes geschrieben:
ich dachte das ist ein paralelluniversum, also PARALELL, daher kann es ja nicht IM hauptuniversum sein, u daher kann es auch nicht im hauptuniversum kollabieren, u so auch kein schwarzes loch entstehen, das jegliche materie in sich aufsaugt.


Ein Paralelluniversum muss nicht weit weg sein, siehs mal so: Es könnte eine Murmel in deiner Hand sein (Universum im Universum), das kollabiert und ein schwarzes Loch in unser Universum reißt.

jojo24 hat Folgendes geschrieben:
nach deiner aussage, geht also die welt dann trotzdem unter??

Ja


jojo24 hat Folgendes geschrieben:
PSYSIKER??


Das ist natürlich nur eine Theory. Sprich mal mit Stephen Hawking. Rolling Eyes
jojo24
Verfasst am: 14.02.2008, 08:20
Anmeldedatum: 13.02.2008 Beiträge: 10
hm, schön und gut, trotzdem d film ist zwar schräg u eigentlich auch eine gute idee, aber nicht gut durchdacht.

warum spricht frank mit donnie, i mein, d hat schon ein loch im auge, als das ganze noch gar nicht passiert ist, u das paralleluniv ist ja sozusagen die zukunft. dh frank, d mit donnie spricht, kommt aus der "zukunft" der "ZUKUNFT" , i hoffe ich hab mi verständich ausgedrückt. dh frank gibts zwei mal. den normalen, d mit donnies schwester zusammen ist, u gretchen überfährt, und den frank, d mit donnie redet. also das kann doch nur eine schizo von donnie sein, sonst kann i es mir nicht anders erklären.
und das flugzeug, das dann wieder ins zimmer einschlägt... das passt alles nicht zusammen

und ich glaube nicht, dass stephen hawking wirklich zeit für mich hätte Smile

dejavu- ein film, bei dem es ebenfalls um zukunft u vergangenheit geht, nur dass sich denzel washington (weiß n, ob man das so schreibt) in eienr zeitschleife befindet. sehr gut.
jojo24
Verfasst am: 14.02.2008, 08:26
Anmeldedatum: 13.02.2008 Beiträge: 10
ach ja, und wenn die welt dann tatsächlich untergeht, also ab 2 okt dann in 28 tagen, warum sollte sich donnie dann opfern, wenn dann sowieso alle sterben? unlogisch. wenn in 28 tagen dann sowieso alle sterben, dann ist es doch sowieso schon sch egal.

also i denke wie gesagt, dass durch das "zurückdrehen" d zeit (i bezeichne das mal jetzt so), existiert das PU nicht mehr, und daher geht diese welt unter.

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  

Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Nächstes Thema anzeigen: "Mein Messer ist jetzt grösser"
Vorheriges Thema anzeigen: Einige Fragen zum Film
Seite 1 von 3
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Neues Thema eröffnen

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.