Autor Nachricht

Foren-Übersicht  ~  Interpretationen

Thema: Glaubt die Psychaterin an die Existenz Franks?

Idril
Verfasst am: 18.07.2006, 18:00
Anmeldedatum: 18.07.2006 Beiträge: 3
Ich frage mich ob die Psychaterin in der letzten Szene bei Ihr Frank wirklich nicht sieht und auch nichts von seiner Anwesenheit spürt. Sie scheint irritiert und selbst verstört, also Donnie Frank in ihrem Bureau stehen sieht und sie sagt Donnie ja auch, dass er jetzt, kurz bevor sich alles erfüllt, die Placebos (also die Wassertabletten) nicht mehr nehmen muss. Vielleicht weiß oder ahnt sie mehr als sie vorgibt?

Wäre nett, wenn mir jemand seine Überlegungen dazu schreibt. Frag mich das jedesmal wieder, wenn ich den Film gucke.
Tankwart
Verfasst am: 18.07.2006, 18:36
Anmeldedatum: 15.07.2006 Beiträge: 26 Wohnort: Nürnberg
ich denke nicht. ich glaube einfach, dass die psychaterin am ende ist und keinen ausweg mehr für donnie findet. Ein hase der ihm sagt, dass die Welt untergehn wird?? klingt unglaubwürdig.
dahingegen erklärt sie aber Donnie auch was passieren wird, wenn er zulässt das das PU zerstört wird (allein mit ihm...). aber ich denke sie geht einfach auf donnie ein und versucht ihn aus seiner aussichtslosen situation herauszuhelfen.
senhor dingdong
Verfasst am: 18.07.2006, 20:22
Anmeldedatum: 15.07.2006 Beiträge: 47 Wohnort: Guatemala
das hab ich mich auch schon mal gefrat: Kann sie ihn sehen oder nicht? Frank kommt ja immer in Situationen vor, wo er mit Donnie allein ist. Dazu hab ich mir auch mal jetzt gerade Gedanken gemacht.
kann es sein, dass Frank immer mächtiger wird? Am Anfang erscheint er ihm nur allein. Bei der Psychaterin und im Kino sind schonmal 2 und am Ende dann mehr leude.... ist halt die Frage, ob das was zu bedeuten hat...^^
Frank
Verfasst am: 18.07.2006, 22:09
Anmeldedatum: 15.07.2006 Beiträge: 53
und warum will dann die psycharterin donnies mutter dringend sprechen nach dieser szene?
Idril
Verfasst am: 18.07.2006, 23:33
Anmeldedatum: 18.07.2006 Beiträge: 3
Naja, vermutlich will sie seine Mutter sprechen, weil sie im Gefühl hat, dass Donnie irgend etwas fatales tun könnte. Entweder aus dem Grund, weil (für sie) sein Geisteszustand immer schlimmer wird, oder weil sie ahnt,/oder eben weiß, dass irgendwas nicht mit rechten Dingen zugeht und an der ganzen Geschichte von Donnie mehr dran ist.

Also ich finde die Szene immer noch komisch und habe das Gefühl, dass mehr dahinter steckt.
Ich habe halt das Gefühl, dass sie von irgendetwas aus der Fassung gebracht wird (und nicht nur Donnies Verhalten, denn das war nicht soo viel anders als bei den anderen Sitzungen) und sich nur mühevoll beherrschen kann.

Dazu ob Frank mächtiger wird: "Mächtiger" kann man glaube ich nicht so direkt sagen, ich würde einfach sagen, je näher es sich dem Ende entgegen neigt, desto häufiger zeigt sich Frank (bzw. wird er ( (nur?) von Donnie) gesehen), weil alles dringlicher wird und die Siuation sich ingesamt zuspitzt. Könnte doch sein oder?
senhor dingdong
Verfasst am: 19.07.2006, 14:27
Anmeldedatum: 15.07.2006 Beiträge: 47 Wohnort: Guatemala
Ja, könnte man so sehen. Ich denke, die Psychaterin möchte die Mutter so unbedingt sprechen, weil sie einmal live sozusagen sieht wie Donnie sich in Gegenwart von seinem Fantasiefreund (?) verhält. Außerdem sagt Donnie doch in dieser Szene auch, dass er die Schule geflutet und das Haus angezündet hat. Aus Sicht der Psychaterin ist das sicherlich bedenklich. Aber da find ich auch komisch, dass sie auf der einen Seite sagt, du kannst die Pillen absetzen, aber andererseits so dringend die Mutter kontaktieren möchte.
karolherbst
Verfasst am: 29.07.2006, 13:51
Anmeldedatum: 29.07.2006 Beiträge: 116 Wohnort: kaltenkirchen
erstmal zu der Aufgaben der Psychater, ob die was glauben oder nicht hängt von ihnen ab. Sie müssen lediglich den Patienten mut oder Hoffnung schencken oder ihnen zu zeigen, dass ihr leben nicht wertloss ist und...
Der Grund wieso Donnie da ist, ist eine Veränderung seines Geistes, die im Film NICHT beschrieben wird. Er geht also schon seit immer dort hin. Frank taucht aber das erste mal in seinem leben in der Nacht auf, bei der die Turbine vom Himmel fällt.
whiterabbit
Verfasst am: 02.08.2006, 19:07
Anmeldedatum: 02.08.2006 Beiträge: 3
also ich glaub auch nicht das Sie ihm glaubt , für Sie is das ganze Psychologisch erklärbar wen er sagt das die welt dann unter gehn wird.. sie sagt dan ja wenn das alles passieren würde dann gäbe es nur noch ihn und den Frank.. also Sie wird denken das er (frank) sich entweder was antun wird oder mit seiner Persönlichkeit (paranoider schizophrenie) was schlimmes passieren wird...
JaRaDa
Verfasst am: 02.08.2006, 20:03
Moderator Anmeldedatum: 14.07.2006 Beiträge: 1173 Wohnort: Kaltenkirchen
Ich denke, sie hat den Verdacht, dasssich Donnie Umbringen will, was er dann ja auvht tut, aber nicht weil er verrückt ist, sondern weil er andere retten will... Gruss, JaRaDa
luvmovies
Verfasst am: 06.08.2006, 01:03
Anmeldedatum: 06.08.2006 Beiträge: 1
hallo
ich habe den film erst vor kurzem gesehen und mich seit daher informiert und ich habe viele beiträge zu ihm gelesen......aber noch dürft ihr nicht zu viel erwarten:)
also zur psychaterin:ich finde ,dass die frau am anfang denkt ,dass sie nur ihre arbeit machen will aber bei derletzten sitzung weiß ,dass die welt untergehen wird und dass donnie der einzige ist ,der die retten kann . zum beispiel:sie redet ihm gut zu,sie drht sich zwischendurch ans fenster,als ob sie allwissend ist.
er braucht keine tabletten mehr zu nehmen ,da sie ihn ja nicht mehr psychisch betreut .
rastafar
Verfasst am: 07.08.2006, 01:18
Anmeldedatum: 06.08.2006 Beiträge: 10
http://de.wikipedia.org/wiki/Schizophrenie

hier findet man den ein oder anderen heterogenen vergleich zu donnies verhalten und zum verhalten der psychologin....
rastafar
Verfasst am: 07.08.2006, 01:37
Anmeldedatum: 06.08.2006 Beiträge: 10
ANHANG:

http://www.filmzentrale.com/rezis/donniedarkoat.htm

sehr interesannt!
PinkLullaby
Verfasst am: 07.08.2006, 11:00
Anmeldedatum: 07.08.2006 Beiträge: 2
ich denke nicht dass die psychaterin frank sieht. allerdings glaub ich wie zuvor schon von jmd erwähnt, dass sie den verdacht hat es würde etwas schlimmes passiern. deswegen versucht sie auch donnies mutter zu erreichen.

was allerdings auch zu bedenken geben sollte: als die turbine in donnies zimmer kracht wird eingeblendet das sie aus dem schlaf hochschreckt.
wäre nur noch zu klären: wieso?
karolherbst
Verfasst am: 07.08.2006, 12:41
Anmeldedatum: 29.07.2006 Beiträge: 116 Wohnort: kaltenkirchen
Die Psycahterin guckt nicht in franks richtung
JaRaDa
Verfasst am: 07.08.2006, 12:59
Moderator Anmeldedatum: 14.07.2006 Beiträge: 1173 Wohnort: Kaltenkirchen
Sie schrekt hoch, weil sie ahnt, dass Donnie tot ist. Auf der normalen DVD version ist die scene garnicht drauf, soviel hat sie also nicht zu bedeuten...

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  

Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 2
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.