Autor Nachricht

Foren-bersicht  ~  Interpretationen

Thema: Watership Down-Szene

FireEye
Verfasst am: 19.12.2009, 19:21
Anmeldedatum: 27.11.2009 Beitrge: 34
Hallo ihr Lieben!

Ich hoffe, dass diesbezüglich noch kein Thread eröffnet wurde!

Ich möchte gerne mal eure Meinungen, Gedanken und Gefühle zu einer Szene im DC wissen, bei der die Lehrerin Karen Pomeroy eine Szene von „Watership Down“ („Unten am Fluss“) zeigte.
Ich bin sehr neugierig auf eure Meinungen und Gedanken bezüglich dieser Szene.

Also: sie zeigte diese Szene und währenddessen wird eine Nahaufnahme von ihr gezeigt, indem sie sehr weinerlich wirkte, nachdenklich zu Donnie (und zu Gretchen?) starrte, nehme ich mal an, und des weiteren den Kopf nach rechts verdrehte, als wenn sie gleich anfangen wollte zu weinen. Ich nehme an, dass dies wieder eine Szene der Vorahnung ist; wie auch die Szene, wo Monnitoff Arbeiten korrigierte und dann die von Donnie sah und zu Pomeroy, die neben ihm saß, sagte: „Donnie Darko.“ Sie lächelte nur und meinte: „Ich weiß.“. Diese Szene wurde auch vom Regisseur als eine der Vorahnung von den beiden angesehen; eine, in der sie ahnen, dass Donnie wirklich so eine Art Superheld ist, oder zumindest eine große Rolle spielt. Dabei muss ich gerade an die Szene denken, in der versucht wurde, den Schüler ausfindig zu machen, der für die Überschwemmung der Schule verantwortlich war… Pomeroy schaut neugierig zu Donnie, auch hin und her, immer wieder so zu ihm; auch mit großen Augen.
Nochmals möchte ich genauer auf die „Watership Down-Szene“ eingehen. Wichtige Elemente sind für mich noch „Blut“ und das „etwas Furchtbares bevorsteht“ (im Dialog zwischen Fiver und Hazel; Fiver zu Hazel), die die Theorie der Deutung des Verhaltens der Lehrerin gut entgegenkommt. Weiterhin kann man in der Szene Gefühle der Lehrerin wahrnehmen: Trauer, Verzweiflung und auch Enttäuschung (wie auch im Szenenmenü zu sehen ist Wink ) über die Meinung Donnies zum Tod einer anderen Spezies nach dem Videobeitrag.

Dies sind so einige Gedanken von mir – was ist mit euch… Wink ?

Würde mich auf Antworten freuen!
Euer FireEye
ohyeah
Verfasst am: 20.12.2009, 06:37
Anmeldedatum: 17.07.2006 Beitrge: 1901 Wohnort: Bankenhausen
Hallo und fröhliche Weihnacht

Frage: Hat jemand von euch das Buch gelesen?

Zitat:

Eines der Kapitel des Buchs trägt den Titel "Dea Ex Machina". Die Lost-Episde „Deus Ex Machina“ wurde ebenfalls nach diesem literarischen Werkzeug benannt, welches dazu genutzt wird, unerwartete Handlungssituationen aufzulösen. Dea ist die feminine Version von deus.
Zitat:

In dem Buch weiß ein Weibchen, dass es sterben wird und verlässt die Gruppe, um nicht bei ihnen zu sein, wenn es passiert. Dies entspricht dem Konzept von "zusammen leben, alleine sterben".

Quelle


http://www.youtube.com/watch?v=KNmX8B1vBhs

http://de.wikipedia.org/wiki/Unten_am_Fluss

@FireEye: (Vor)ahnung vorüber, darüber was mit den Hasen in diesem Zeichentrickfilm passiert bzw. passiert ist?

... oder darüber, dass sie in den nächsten Tagen ihren Job und 11 Jahre später ihren Mann im PU verliert???

... oder darüber, dass sie in weniger als 28 Tagen mit diesem ganzen TU verschwindet bzw. das dies alles im TU stattfindet und im PU nicht stattfinden wird?????

Ich glaube, sie ist einfach traurig, weil das Buch und der Film traurig sind und weil Donnie gleich seinen gefühlskalten Kommentar dazu abliefern wird.

@Donnie: Hasen und Hunde ... sind auch nur Menschen (Lebewesen) dieser heruntergekommenen und verwahrlosten Welt. Deine Aussage ist zu diesem emotional aufgeladenen Zeitpunkt einfach unpassend - obwohl Du nicht völlig Unrecht hast.

[OT] "Superheld" vs. "Supertalent" - Deutschland hat gewählt ...

http://www.clipfish.de/special/supertalent/video/3169030/supertalent-hundedompteur-yvo-antoni/

http://www.clipfish.de/special/supertalent/video/3195078/supertalent-halbfinale-yvo-antoni-und-primadonna-23/

http://www.clipfish.de/special/supertalent/video/3210190/supertalent-finale-yvo-antoni-mit-primadonna-23/

http://www.clipfish.de/special/supertalent/video/3210244/supertalent-2009-die-entscheidung-23/


Hasen und Hunde, sind zwar nicht die wertvolleren, dafür aber die besseren "Menschen".

Prima Donnie ... ähm Donna: Stimmt's oder hab ich recht?! Computer

DL-Link (Film)
FireEye
Verfasst am: 28.12.2009, 13:54
Anmeldedatum: 27.11.2009 Beitrge: 34
Hey ohyeah!
Tut mir leid, dass ich erst jetzt schreibe, musste über Weihnachten arbeiten traurig , aber nun habe ich lange frei - kann nun mehr schreiben... Wink

Tja, ist eben Interpretationssache mit Pomeroy...

Zitat:
Hasen und Hunde, sind zwar nicht die wertvolleren, dafür aber die besseren "Menschen".


Ja, da stimme ich auch zu. Manchmal habe ich auch den Eindruck!
Menschen sind auch nur Tiere, nur das wir uns nun einmal als Menschen gerne bezeichnen.

Beitrge der letzten Zeit anzeigen:  

Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Nchstes Thema anzeigen: p.o.t.t. ein axiom?
Vorheriges Thema anzeigen: Meine Interpretation bzgl. Missbrauch
Seite 1 von 1
Neues Thema erffnen

Gehe zu:  

Du kannst keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.