Autor Nachricht

Foren-bersicht  ~  Interpretationen

Thema: paranoide schizophrenie

nachtkauz
Verfasst am: 13.12.2009, 23:39
Anmeldedatum: 13.12.2009 Beitrge: 3
hallo zusammen, bin neu hier und würde mich gerne an der problemlösung beteiligen Very Happy

ich habe dd zum ersten mal vor ca. 5 jahren gesehen, war aber damals nicht motiviert genug, mich damit auseinanderzusetzen.dann sah ich ihn vor einigen tagen auf arte wieder und bestellte ihn mir sofort und habe ihn noch einmal gesehen.

bisjetzt habe ich ihn, ehrlich gesagt, noch nicht zu 100 % erfasst...bin wohl nicht der einzige.

offensichtlich versuchen die meisten, diesen film "physikalisch" zu deuten;das ist mit sicherheit nicht falsch, denn physikalische vorgänge und ansätze werden in diesem film oft erläutert. der film weist auch große ähnlichkeiten mit filmen von d. lynch auf; auch parallelen zu kafka-erzählungen konnte ich entdecken, insofern nie zu viele informationen preisgegeben werden.

es fällt mir jedoch auf, dass auf donnies psyche an sich ausser bei den sitzungen bei seiner ärztin(sie muss eine sein, da sie ihm auch pillen verschreibt)kein großes augenmerk gelegt wird. nach angabe der ärztin leidet er an paranoider schizophrenie. bei der interpretation des films spielt diese tatsache eine große rolle. wie im film bekannt setzt er wahrscheinlich noch vor dem einsatz der filmhandlung seine tabletten ab, was zu einem rückfall der psychose geführt haben KÖNNTE. als dd seiner ärztin zum ersten mal von frank erzählt, sagt er, er habe ihn erfunden, tatsächlich erschien dieser aber ohne sein "zutun".könnte nicht das erstmalige auftauchen von frank der beginn seines schizophrenen rückfalls gewesen sein? die ärztin verwendet auch den begriff "tageslichthalluzination".
nun, ich bin kein psychiater, aber ich lese seit 1993 diverse fachbücher über psychiatrie und speziell dieser begriff ist mir unbekannt.normalerweise haben schizophren erkrankte eher seltener optische halluzinationen; eher akustische (stimmenhören usw.), aber sie sind möglich.abgesehen davon halte ich das auftreten von optischen halluzinationen abhängig von der tageszeit eher unwahrscheinlich.
es könnte bei ihm auch eine form von oneoriden (das bezeichnet einen traumartigen zustand jedoch im wachzustand ohne schlaf) erlebens sein.

wie man normal auch sagen könnte;die psyche sollte nie unterschätzt werden.

frank ist ausserdem nur von dd wahrzunehmen, das bestätigt weiterhin der annahme einer optischen halluzination , woraus das folgende wahnsystem aufgebaut wird.

irgendjemand hat schon geschrieben, dass dd am schluss, als er auf das ende wartet, leicht psychotisch wirkt (bemerkbar an seinem lachen und falschen affektes);ebenso wieder eine annahme einer psychose.

nebenbei habe ich erfahren, dass der hase, wenn man von ihm träumt ( jedoch nicht halluziniert) ein symbol für spirituelle einsicht und intuitive sprünge darstellt.naja, traumdeutung ist zwar nicht so meine sache, aber es ist ein wenig auffällig.

ob diese intuitiven sprünge mit dd s phantasiereichen "erlebnissen" zusammenhängt, bleibt weiterhin in frage zu stellen.


ich denke, man sollte versuchen, den film mit anderen ansichten zu interpretieren, was nicht heissen soll, dass die erklärung durch die physik unsinnig wäre.

ich hoffe, ich hab euch nicht allzusehr gelangweilt Confused

es würde mich freuen, von dem einen oder anderen etwas zu hören.

grüße
nachtkauz
ohyeah
Verfasst am: 14.12.2009, 01:16
Anmeldedatum: 16.07.2006 Beitrge: 1901 Wohnort: Bankenhausen
Hey!

60 Sekunden ... die ich auch nicht erfasse,

b/c ich schlafe immer nach der 45. ein Crying or Very sad


@nachtkauz: Wäre doch toll, wenn sich den Film mal ein echter Psychiater ansehen und anschließend sein Urteil abgeben würde.

Wenn mir vllt. jemand freundlicherweise erklären könnte worum es in dem Clip geht Confused

In Donnie Darko geht es um's erwachsen werden und der Tatsache, dass wir diesen Weg alleine gehen müssen.

Papi, Mami, Medikamente oder sonst was helfen uns dabei nicht.

Donnie ist nicht krank - krank ist das, was sich um ihn herum bewegt.


............................. >> Mad World << ........................




Oder mit anderen Worten: die Mädels denken gerade über Deinen Beitrag nach
... und nach 45 Sekunden haben sie ihre Lösung gefunden Idee

Beim einen oder anderen dauert es halt etwas länger.

Bei Donnie z.B. 28 Tage, 6 Stunden, 42 Minuten und 12 Sekunden

http://www.myvideo.de/watch/7157286/Girl_erlebt_seinen_Hoehepunkt_Arvika_Werbung

(weil's so schön ist)
Passi
Verfasst am: 14.12.2009, 13:55
Anmeldedatum: 08.12.2009 Beitrge: 4 Wohnort: Ettenbüttel
Hallo,
ich hatte es bereits beim Thema "S.Darko" gefragt (leider ohne Antwort),
aber vielleicht kann man mir hier bei "Interpretationen" weiterhelfen...
Also.....was für eine "GABE" kann man denn bei DD interpretieren??????
Es wird ja auf dem "S.Darko"-Cover von der Gabengleichheit von Schwester und Bruder hingewiesen....??????

Zum Thema: Der Donnie scheint m.E. wirklich ETWAS fertig zu sein!
Das wird ja in manchen Stellen deutlich (u.a. das unbeholfene Erfragen des Beziehungsstatus bei Gretchen).
Aber ich vermute, dass es dem DD-Erschaffer nicht vordergründig um das "FERTIGSEIN" seines Helden ging....

Ich denke, dass u.a. die Interpretationsfreiheit diesen Film zum KULT gemacht hat....

So muß ein Film sein;)

CU
Passi
ohyeah
Verfasst am: 14.12.2009, 17:33
Anmeldedatum: 16.07.2006 Beitrge: 1901 Wohnort: Bankenhausen
Gabe = Donnie hat Visionen in denen er seine Zukunft sieht.

Frank = Donnie hat Visionen in denen er seine Zukunft sieht.

Gabe = Frank

Samantha schreibt als 11 jährige ein Liebesgedicht an einen Jungen (Justin), der ihr 10 Jahre später begegnet.

Hehe, ich hab auch so ne Gabe Schlumpf

Ich hab mit 14 "gesehen", dass ich nie heiraten werde Rolling Eyes

Nicht heiraten, keinen Kinder in die Welt setzen und mit 141 in genau 40 Jahren sterben werden.

Just Joking *g*

http://www.die-besten-horrorfilme.de/horror/film2148-S-Darko---Eine-Donnie-Darko-Saga.csp
FireEye
Verfasst am: 15.12.2009, 08:58
Anmeldedatum: 27.11.2009 Beitrge: 34
Hallo Leute!

@nachtkauz:
Nun ja, wie du schon geschrieben hast, kann man den Film auf unterschiedliche Weise interpretieren und analysieren. Donnie ist psychisch labil, seine Eltern wissen nicht weiter - wie ohyeah schon mal geschrieben hat, beschreibt der Song Mad World ganz gut, dass die Umwelt für seinen Zustand verantwortlich ist: eine krank machende Umwelt. Und im Film werden eine Menge vorgestellt: verzweifelte Eltern, die selber eine Schraube locker zu haben scheinen, aber dennoch zusammenhalten; der geldgierige, pädophile Cunningham; die Lehrer untereinander gehen aufeinander los - und überhaupt beharken sich die Menschen im Film - auch nicht anders in der Realität...
Man spürt, dass Drew Barrymore, in ihrer Rolle als Miss Karen Pomeroy, schon Recht hat in ihrer Aussage der zunehmenden Teilnahmslosigkeit der Schüler.
Die Tabletten, die Dr. Thurman Donnie verschrieben hat, sind nur Placebos (siehe DD-DC). Rein physikalisch und auf psychologischer Ebene betrachtet ist Donnie zum einen psychisch labil, wie er sich zeigt und wie er sich verhält, wie du auch schon in deinem Beitrag diesbezüglich geäußert hast.
Zum anderen kann man die Figur Frank auch auf unterschiedliche Weise betrachten:
- nicht auf P.O.T.T. beruhend (...),
- Interpretation mittels P.O.T.T.:

Zitat:
Kapitel 10

Die manipulierten Toten

Die manipulierten Toten sind mächtiger als der lebende Empfänger.
Stirbt eine Person innerhalb des Tangentenuniversums, so ist es
ihnen möglich, mit dem lebenden Empfänger durch das Konstrukt
der vierten Dimension in Verbindung zu treten.

> Frank stirbt im TU; tritt mit Donnie in Kontakt

Das Konstrukt der vierten Dimension besteht aus Wasser.
> siehe Barriere im Bad (Riss im Raum-Zeit-Kontinuum); Wurmloch (Einstein-Rosen-Brücke) verbindet "zwei Orte derselben Raumzeit oder zwei parallele Raumzeiten ('Universen/Multiversen') miteinander"
(siehe auch) Quelle

Die manipulierten Toten werden den lebenden Empfänger durch
den Gebrauch des Konstrukts der vierten Dimension manipulieren
(siehe Anhang A und B).

> Solarplexus (interessante Quelle bezüglich des Themas [i]Solarplexus-Chakra); Frank manipuliert, also lenkt Donnie, wie auch die anderen Manipulierten: Gretchen, Lehrerin Pomeroy ("Cellar Door"), Lehrer Monitoff etc.[/i]

Die manipulierten Toten werden dem lebenden Empfänger eine
sichere Falle stellen, um sicherzugehen, dass das Artefakt
wohlbehalten zum Primäruniversum zurückkehrt.

Sollte die Falle erfolgreich gewesen sein, bleibt dem lebenden
Empfänger nichts übrig, als seine Kräfte der vierten Dimension zu
nutzen, um das Artefakt zurück in die Zeit in das Primäruniversum
zu senden, bevor das schwarze Loch in sich selbst
zusammenbricht.

Quelle

Eine Frage, die sich letztendlich immer wieder stellt: Warum tauchte das TU auf? Hat jemand Donnie beauftragt? Die Frage nach dem Wie? ist klar, aber warum...?

LG
FireEye
Passi
Verfasst am: 15.12.2009, 09:27
Anmeldedatum: 08.12.2009 Beitrge: 4 Wohnort: Ettenbüttel
@ohyeah: Vielen Dank...
Ich dachte, daß es da noch eine GRÖSSERE GABE geben muß...Wink
Wie dem auch sei...
Bald liegen wieder GABEN unterm Baum....
Vielleicht sind diesmal Zukunftsvisionen am Start oder ein schickes PU....

CU
Passi
hater
Verfasst am: 15.12.2009, 18:17
Anmeldedatum: 29.04.2009 Beitrge: 39
laut dem büchle:
Der lebende Empfänger

Der lebende Empfänger wurde auserwählt, dem Artefakt die
Position für seine Rückreise in das Hauptuniversum zu weisen.

Niemand weiß, wie und weshalb ein Empfänger gewählt wird.

Der Empfänger ist meist gesegnet mit Kräften der vierten
Dimension. Zu diesen gehören große Stärke, Telekinese,
Gedankenkotrolle und die Fähigkeit Feuer und Wasser zu
beschwören.


Der lebende Empfänger wird während seines Aufenthalts im
Tangentenuniversum oft von schrecklichen Träumen Visionen und
akustischen Halluzinationen gepeinigt.

Diejenigen im Umfeld des lebenden Empfängers, bekannt als die
Manipulierten, werden ihn fürchten und versuchen ihn zu
zerstören.


falls du sowas mit gaben meinst...
Kilon
Verfasst am: 17.08.2010, 16:54
Anmeldedatum: 01.06.2008 Beitrge: 6
Ich weiß der Thread ist alt, hatte eig. nach Cunningham gesucht... habe das vorhin in einer anderen Kategorie geschrieben:

Zitat:
Manchmal glaube ich der Film ist auch so verwirrend gemacht um zu zeigen wie sich ein Schizophrener fühlt. Die ganzen Hinweise (z.b. cellardoor), sowas passiert öfters, wenn man dann nach solchen Verbindungen sucht im Wahn,

findet man sie bzw. man schafft die Verbindungen selbst indem man z.b. in eine Kellertür geht oder den imperativen (befehlenden) Stimmen nachgibt und ein Feuer legt, was dann auch zu solch schweren Folgen führt.

Die Halluzinationen sind ebenfalls typisch für Schizophrene. Die anderen Ereignise (Zeitreise, erster Turbineneinschlag), passen nicht ins Bild, außer als Halluzinationen oder Traum (er schlafwandelt ja raus während die Turbine nachts einstürzt). Ohne Sie wäre es aber absolut nicht "verwirrend", diese Zeitreise macht ihn erst irgendwie interessant.

Das mit dem Portal hab ich noch gar nicht so richtig bedacht, danke... werde mir die Szene mal anschauen, habs einfach für eine weitere Halluzination im Kino gehalten. Sehr komisch fand ich nur, dass der Saal komplett leer ist sonst, auch wenn gerade in der Schule diese Veranstaltung stattfindet...

Das ist jedenfalls das gute am Film Very Happy Jeder kann ihn versuchen zu interpretieren wie er will, Mrs. Sparrow scheint offenbar auch Schizophren geworden zu sein. Werde mir später S. Darko anschauen, aber ich erwarte nicht so viel von einer Fortsetzung.




Ich sehe das auch so, dass die Psychose da ganz stark mit reinspielt. Allerdings denke ich nicht, dass das Absetzen der Tabletten ein Grund ist, denn a) er nimmt sie dann ja doch wieder und b) sind es eh nur "Zucker"-Placebos, das mit dem Zucker ist quatsch weil Placebos mit Hilfsstoffen hergestellt werden wie echte Tabletten ohne den eigentlichen Wirkstoff, Zucker würde man ja merken, aber nun gut.

Ansonsten entspricht die Geschichte, auch inkl. der Zeitreise, und dem "Ende der Welt" und allem durchaus normalen Gedanken von paranoiden Schizophrenen. Viele denken sehr merkwürdige Dinge und sehen sich auch als auserwählt oder schuldig an irgendwelchen großen Katastrophen, Hinweise sehen Schizophrene auch in zahlreichen Dingen.

In der Klinik hatten wir mal einen der hat während seiner psychotischen Zeit bevor er mit Zyprexa (ein Neuroleptikum) stabilisiert wurde z.b. gedacht, dass es eine große Gruppe von Verschwörern gibt die irgendein Riesending planen, und ihn beobachten da sie wissen, dass er sie durchschaut hat.

Als geheimes Erkennungszeichen dieser Agenten die ihn beschatten hat er ein an die Nase fassen der Personen "ausfindig" gemacht... im Winter während zahlreiche Leute leicht erkältet unterwegs sind.

@Tageslichthalluzination: Ist tatsächlich kein Begriff der im Fachbereich gebraucht wird. Jedenfalls im deutschen nicht, da die Halluzinationen oder Akoasmen (akkustische Halluz.) nicht von der Tageszeit bzw. vom Licht abhängig sind, sie können durch Müdigkeit vlt. begünstigt werden aber man kann auch im dunkeln müde sein Wink

Vielleicht war der Begriff früher mal geläufig und soll der Zeit entsprechend sein, da der Umgang bzw. das verstehen von Schizophrenie vor gar nicht sooo langer Zeit doch noch ein ganzes Stück anders war. Wobei optische Halluzinationen selten sind bei Schizophrenen, während akkustische die Regel sind, aber mehr kommentierende, selbst runtermachende und beängstigende, das typische Klischee wie bei Donnie ("Du musst es anzünden!") sind zum Glück selten, sonst wären unsere Straßen viel unsicherer.

Ebenfalls die Tatsache mit den Placebos ist höchst... unethisch aus ärztlicher Sicht oder zumindest nicht zeitgemäß, auch dass sie Donnie gehen lässt nachdem er gesteht das Feuer gelegt zu haben usw. ist natürlich völliger Blödsinn aber wegen dem Drehbuch notwendig,von der Psychiatrie aus hätte er die Welt nicht retten können Wink

Beitrge der letzten Zeit anzeigen:  

Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Nchstes Thema anzeigen: Jim Cunningham - Suizid?
Vorheriges Thema anzeigen: "They made me do it" ... ?
Seite 1 von 1
Neues Thema erffnen

Gehe zu:  

Du kannst keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.