Autor Nachricht

Foren-bersicht  ~  Beiträge von März 2004 - Mitte Juli 2006

Thema: Cellanore!

flamic
Verfasst am: 04.08.2006, 23:30
Site Admin Anmeldedatum: 10.05.2006 Beitrge: 1152 Wohnort: Rostock
Beba
» 04.07.06 10:56 «

--------------------------------------------------------------------------------

Was soll das Wort "Cellanore" oder so bedeuten??



Forumsübersetzer
» 04.07.06 12:09 «

--------------------------------------------------------------------------------

Cellanore
Eppich, Apium graveolens

über die ganze Erde verbreitetes Doldengewächs. Die Wildform auf feuchten, salzhaltigen Wiesen, die Kulturform wird in Gärten oder feldmäßig angebaut. Zweijährige Pflanzen, im 2. Jahr der bis meterhohe Blütenstand mit grünlich-weißen Doldentrauben. Früher Verwendung der Wildform als Heilpflanze; von der Kulturform werden die rübenförmigen Wurzelknollen (Wurzelcellanore) als Salat, Gemüse und Gewürz, die vergeilten, weichen Blattbasen (Bleichcellanore, Stängelcellanore, Englischer Cellanore) als Gemüse, das Kraut (Schnittcellanore) als Küchenkraut verwendet. Aus Samen und Kraut wird ätherisches Cellanoreöl hergestellt.





fb
» 04.07.06 13:13 «

--------------------------------------------------------------------------------

Und wenn man's richtig schreibt heißt es "Kellertür".




Chris
» 04.07.06 13:30 «

--------------------------------------------------------------------------------

Heißt es im Film nicht auch "Cellar Door"??



senhor dingdong
» 04.07.06 14:03 «

--------------------------------------------------------------------------------

ich glaub aber was wichtiger in diesem Zusammenhang ist, war doch die Tatsache, das Cellar Door im Spanischen (glaub fast genauso geschrieben) etwas wie Wächter, Hüter bedeutet; wurde schon früher im Forum diskutiert vonwegen Grandma Death Hüter der Zeit etc.



senhor dingdong
» 04.07.06 14:04 «

--------------------------------------------------------------------------------

(allerdings kann man ja wie gesagt auch immer überinterpretieren - FINDEN tut man immer irgendwas - siehe Film: 23 - kennt den jemand?)



Chris
» 04.07.06 14:50 «

--------------------------------------------------------------------------------

Du meinst den mit August Diehl? Kenne ich - ist auch ein sehr guter Film. Ich persönlich glaube ja an die Adam Weißhaupt/George Washington-Theorie.



senhor dingdong
» 04.07.06 15:21 «

--------------------------------------------------------------------------------

ja, den mein ich...



fb
» 04.07.06 15:59 «

--------------------------------------------------------------------------------

Ich habe nochmal etwas nachgeforscht. Die Sache mit "cellar door" als schönstem Wort der englischen Sprache geht ja bekanntlich auf JRR Tolkien zurück, ist aber auch wieder ein Filmzitat. Es stammt aus dem Film "It's Called The Sugar Plum", der seinerseits auf einem Theaterstück von Israel Horovitz basiert.

Das Theaterstück wurde auch des öfteren an amerikanischen Schulen aufgeführt, vielleicht ist Kelly auf diese Weise damit in Berührung gekommen.

Eine kurze Zusammenfassung:


Zuckerman, a college student, has ran over and killed a young man riding a skate board. As the play opens he is in his room pasting newspaper clippings into a scrapbook, humming contentedly, as he listens to a report of the accident on the radio. There is a knock at the door. Joanna, the fiancee of the dead man, enters in tears of accusation. After her initial tirade it’s not long before they end up in each other’s arms and in bed, quarreling over the amount of space devoted to each of them in the newspaper’s report of the accident.

Zuckerman’s outrage during the quarrel is the only emotion he feels, whereas shedding tears is no problem for Joanna. But what amuses and disturbs them most is the chilling speed with which their instinctive self-concern overcomes the grief of the one and the guilt of the other. What develops is an intense new liaison between the two of them which quickly erases all memories of the departed.

http://www.playdatabase.com/play.asp?play=277DE4B9-4487-4662-81A4-137E153B4B11


Hier ein überfahrener Skateboardfahrer, dort das überfahrene Gretchen ...




Chris
» 04.07.06 15:59 «

--------------------------------------------------------------------------------

Da müssten wir wahrscheinlich nen neuen Thread aufmachen um über diesen Film zu diskutieren. Würde ja jetzt vollkommen am Thema vorbeigehen.



fb
» 04.07.06 16:56 «

--------------------------------------------------------------------------------

Der überfahrene Skateboardfahrer heißt übrigens Frank Weeks Simpson. Der Todesfahrer in DD heißt Frank Anderson.

Aber um zum Thema zurückzukommen, der Wikipedia-Artikel zu "cellar door" ist nicht schlecht und faßt das wesentliche zusammen:

http://en.wikipedia.org/wiki/Cellar_door




Julian
» 05.07.06 16:24 «

--------------------------------------------------------------------------------

Frank Lampard hat den ersten elfmeter für die engländer im viertelfinalspiel gegen die Portugiesen vergeben



Julian
» 05.07.06 16:26 «

--------------------------------------------------------------------------------

wie es ausgegangen ist?
sie haben 3:1 verloren!



senhor dingdong
» 05.07.06 19:53 «

--------------------------------------------------------------------------------

wow, das mit den beiden überfahrenen und 2x Frank ist doch ziehmlich erstaunlich - hätte nie gedacht, dass das alles einen bestimmten Sinn hat ^^

Beitrge der letzten Zeit anzeigen:  

Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Nchstes Thema anzeigen: Frage!
Vorheriges Thema anzeigen: Die 10 schlechtesten Filme
Seite 1 von 1
Dieses Forum ist gesperrt, du kannst keine Beitrge editieren, schreiben oder beantworten.

Gehe zu:  

Du kannst keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.