Autor Nachricht

Foren-Übersicht  ~  Interpretationen

Thema: Warum bringt Frank DD dazu das Haus zuverlassen?

Dagus
Verfasst am: 07.03.2008, 02:52
Anmeldedatum: 07.03.2008 Beiträge: 3
Naja ich hab mich jetzt etwas mit dem Film befasst und irgendwie ist die einzige Stelle die jetzt wirklich überhaupt nicht verstehe, die aber meiner Ansicht nach extrem wichtig ist für den Film, der Zeitpunkt wo zum erstmal die Turbine landet.

Also Frank versucht ja im Prinzip den Untergang zu vermeiden, und bringt eben Donnie verschiedenen Dinge zu tuen damit er schlussendlich ihn und auch das Universium retten kann.

Um das zu tun musst donnie sterben, und zwar von dem Artefakt (turbine) erschlagen werden.

Was für mich überhaupt kein Sinn gibt ist:

Warum bringt Frank DD dazu das Haus zuverlassen?

Das war doch der Auslöser für das TU !
Hätte Frank nie mit ihm gesprochen wäre Donnie gestorben und alles wäre normal gewesen. kein TU, kein möglicher Weltuntergang etc...
Das ist doch nen Wiederspruch ins Franks handeln aber ein ziehmlich extremer.

Ich versteh das nicht, hat jemand von euch ne plausible erklärung?
Donna Darko
Verfasst am: 07.03.2008, 13:04
Anmeldedatum: 23.03.2007 Beiträge: 888
naja, das kommt natürlich auf deine interpretation an...


nimmt man die interpretation, dass es sich bei donnies geschichte "nur" um einen traum handelt, dann könnte man die tatsache, dass frank ihn aus dem haus holt, als anfang des traums bezeichnen.
wie wir wissen, sind träume ja nicht immer logisch, so wird es dann auch bei donnie sein Very Happy


nimmt man allerdings die interpretation, die ich auch vertrete, dass alles, was donnie erlebt, real ist, dann ist die tatsache, dass frank donnie aus dem haus holt, wirklich schwer zu erklären.
vielleicht handelt es sich hier wirklich um einen (filmbedingten) logikfehler, sonst gäbe es ja gar keinen anlass für den regisseur, die geschichte überhaupt zu erzählen Wink
Dagus
Verfasst am: 07.03.2008, 13:46
Anmeldedatum: 07.03.2008 Beiträge: 3
Seh ich genau so!

Ist im Prinzip ja eine zentrale Frage des Films, den das ganze geschehen basiert auf der Tatsache das er ihn aus dem Haus lockt.

Is wahrscheins echt nen eingebauter Fehler damit der Film überhaupt funktionieren kann. Ne Erklärung gibts irgendwie net wirklich ;>
Oh Dae-Su
Verfasst am: 07.03.2008, 15:55
Anmeldedatum: 19.08.2006 Beiträge: 716
Das ist doch kein Logikfehler, gibt doch genug Interpretationen hier im Forum die eine Antwort dafür haben Wink
Dagus
Verfasst am: 07.03.2008, 19:11
Anmeldedatum: 07.03.2008 Beiträge: 3
ja dann nenn mir doch eine!

Hab bis jetzt keine gefunden, bin aber auch neu ;>
Oh Dae-Su
Verfasst am: 07.03.2008, 19:24
Anmeldedatum: 19.08.2006 Beiträge: 716
na z.B. sidarta's Interpretation geht genau darauf mermals in seinem post ein
Oceanic
Verfasst am: 10.04.2008, 14:03
Anmeldedatum: 10.04.2008 Beiträge: 4
Der Auslöser fürs TU war doch nicht, dass DD nicht vom Triebwerk erschlagen wurde, sondern dass das Triebwerk das erste mal im Haus landete ("sinnlos", da es aus dem nichts auftauchte). Um das TU zu schließen musste DD im TU das Triebwerk durch das Wurmloch zurücktransportieren, so dass der ursprüngliche Unfall mit dem Triebwerk einen Sinn bekommt. Wäre er am Ende des Films aus seinem Zimmer gegangen und hätte überlebt wäre er immer noch im PU gewesen und die Welt würde weiter existieren.
Smilie
Verfasst am: 10.04.2008, 19:57
Anmeldedatum: 29.03.2008 Beiträge: 79
@Oceanic: Ich vermute mal, Du hast gerade Deine Diplom- oder Doktorarbeit
über Donnie Darko geschrieben und räumst hier jetzt endlich mal mit dem ganzen Schwachsinn auf, den wir hier seit 2 Jahren verzapfen Idee

Willkommen im blauen Ozean der Interpretationen Schlumpf
Oceanic
Verfasst am: 10.04.2008, 21:42
Anmeldedatum: 10.04.2008 Beiträge: 4
Very Happy wie kommst du denn da drauf :) Finds toll dass es endlich einen Film gibt, über den man ohne Ende diskutieren und interpretieren kann. das hat mir schon lange mla wieder gefehlt.
martin
Verfasst am: 10.01.2009, 16:09
Anmeldedatum: 10.01.2009 Beiträge: 4
Da es sich um Zeitreisen handelt, bringen uns die herkömlichen Ursache->Wirkung relationen wenig.

Ich behaupte einmal:
Am 2. Oktober passiert ein Fehler im Raum-Zeit-Kontinuum (PU=>TU). Dies gefährdet die Existenz des Primäruniversums. Wird offensichtlich durch das unerklärte Auftreten eines Artefakts.

Wenn am 2. Oktober kein TU entsteht (und die Existenz nicht gefährdet wird) wird Frank nicht erschossen, wird nicht zum MD und kann Donnie Darko somit nicht retten.

Donnie Darkos Aufgabe ist es, im TU das Artefakt in das Primäruniversum zu schicken, damit am 2. Oktober kein TU entsteht und das PU nicht gefährdet wird. Dabei wird er von Frank beeinflusst, der ihm letztendlich keine Wahl lässt, als das Artefakt ins PU zu schicken. Somit wird die Existenz des Artefakts im PU erklärt, es entsteht kein TU. (Der göttliche Pfad wurde beschritten.)

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  

Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1
Neues Thema eröffnen

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.