Autor Nachricht

Foren-Übersicht  ~  Alles was nicht direkt zum Film gehört

Thema: Alice im WachTraumLand

ohyeah
Verfasst am: 07.07.2011, 10:36
Anmeldedatum: 16.07.2006 Beiträge: 1901 Wohnort: Bankenhausen

BildquelleMusik

Alice im WachTraumLand

Zitat:

Videos über das luzide Träumen sind nicht nur unterhaltsam, sondern sie motivieren auch, seine Träume aufzuschreiben, selber klarer zu träumen, Übungen zu machen um bewusster zu träumen und auch zu leben.
Eine Traumkultur kann sich ausbreiten, um so mehr Menschen sie leben. Und gemäß des morphogenetischen Feldes, werden umso mehr Menschen umso einfacher luzid träumen, um so mehr Menschen es können und es regelmäßig tun! Wink


Lerne Luzid Träumen mit Alice im WachTraumLand

http://www.youtube.com/watch?v=myYF0vgQmuc

http://www.startnext.de/alice-im-wachtraumland

Vielleicht findet sich ja der eine oder andere unter euch, der ihr Projekt unterstützen möchte.

Güße,

ohyeah


__________________________________________________


Träume für Mädchen bedeutungsvoller als für Jungen


<3 <3 Süße (Klar-)Träume für alle <3 <3


----[Edit]----

http://www.lebedeinentraum.tv


btw

Ich träume nicht luzide - habe auch nicht vor es zu erlernen. Unter uns ... ich träume gar nicht - das machen andere für mich.

Donnie z.B. ...

Muss man nicht verstehen - ich kann ja trotzdem mal versuchen es zu erklären. Ich bin der Auffasung, dass nicht wir die Träumer sind, sondern Bereiche unseres Unbewußten (unsere dominanten Archetypen).
Indem ich versuche diese Träume zu übernehmen und zu kontrollieren, schaffe ich mir eine Traumwelt, die letztendlich keine Träume sondern eine Art Tangentenuniversum darstellen - ich schaffe mir bewußt eine Parallelwelt.

Donnie Darko ist in meinen Augen nichts anderes, als der Klartraum eines Sterbenden.

Wir Lebenden, sollten uns mehr um unseren Alltag kümmern, uns mit diesem beschäftigen und das Träumen "den anderen" überlassen.


"Wer nicht träumt, der hat mehr vom Leben."


Alice unterstütze ich, weil ich in einer ähnlichen Richtung unterwegs bin.

Ich bin immer nur Beobachter der in mir träumenden Strukturen. Diese mit einem ausgewogenen Input zu versorgen ist das was ich als: "sich seine eigenen Ewigkeit schaffen" bezeichnen würde.

Ich schaffe mir auf diese Weise eine Art Film, den ich einfach nur ansehe. Mit anderen Worten: ich gebe die Verantwortung für die Handlung in die Hände meiner nächtlichen Begleiter und sorge durch mein wohl dosiertes Alltagsleben dafür, dass auch ich meinen Spaß daran habe.

Ich habe keine Angst ... vor Albträumen. Schlumpf

----[Edit]----


http://www.youtube.com/user/Amarettoale


Zitat:
KTForum (vor 2 Wochen)

Hallo Alice, vielen Dank für deine Klartraumvideos :) Damit habe ich angefangen Klar zu träumen und wo bin jetzt gelandet? Ich habe mein eigenes klartraumforum gegründet. Über einen Besuch auf meinem Kanal oder auf KT-Forum.de würde ich mich sehr freuen :)


http://www.youtube.com/user/KTForum

http://www.kt-forum.de/viewtopic.php?f=9&t=28

http://www.kt-forum.de/


@KTForum: Falls Du mal zufällig hierher finden solltest (?)

Wie wär's mit nem (neuen) "Donnie Darko" Forum?


http://www.startnext.de/alice-im-wachtraumland

... hier werden sie geholfen!


Die einzig wahre "YouTube" Traumfrau Musik

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  

Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Nächstes Thema anzeigen: klaviernoten : until it sleeps von metallica
Vorheriges Thema anzeigen: Levis Drogenrezept
Seite 1 von 1
Neues Thema eröffnen

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.