Autor Nachricht

Foren-Übersicht  ~  Alles was nicht direkt zum Film gehört

Thema: Tag des geistigen Eigentums

Smilie
Verfasst am: 25.04.2008, 21:31
Anmeldedatum: 29.03.2008 Beiträge: 79
Zitat:
Verbände fordern stärkeren Schutz von Urheberrechten

Anlässlich des Welttags des geistigen Eigentums am Samstag fordern zahlreiche Verbände einen stärkeren Schutz der Urheberrechte. Auch Kulturstaatsminister Bernd Neumann (CDU) sagte am Freitag: «In unserem Zeitalter der Digitalisierung ist der Respekt vor dem Wert und der wirtschaftlichen Bedeutung des geistigen Eigentums leider zurückgegangen.«

Aktuelle Nachrichten - Berlin (ddp). Anlässlich des Welttags des geistigen Eigentums am Samstag fordern zahlreiche Verbände einen stärkeren Schutz der Urheberrechte. Auch Kulturstaatsminister Bernd Neumann (CDU) sagte am Freitag: «In unserem Zeitalter der Digitalisierung ist der Respekt vor dem Wert und der wirtschaftlichen Bedeutung des geistigen Eigentums leider zurückgegangen.« Dies zeige die hohe Zahl der illegalen Downloads von Musik, Filmen und Hörbüchern, welche die wirtschaftliche Existenz des einzelnen Künstlers bedrohten.

Rund 200 Komponisten, Musiker, Autoren, Verleger, Schauspieler und Filmemacher appellierten in einem offenen Brief an Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU), den Schutz kultureller Werke in der digitalen Welt zur «Chefsache» zu machen.

Das Schreiben wurde unter anderen von Herbert Grönemeyer, Tokio Hotel, Thomas Quasthoff, Til Schweiger und Bernd Eichinger unterzeichnet. Der Vorstoß wurde unter anderem auch vom Bundesverband Musikindustrie, dem Börsenverein des Deutschen Buchhandels und der GEMA unterstützt.

Die Organisationen verwiesen auch auf Initiativen aus Frankreich und England: In beiden Ländern erhielten Inhaber von Internetanschlüssen zunächst Warnhinweise, wenn sie durch Urheberrechtsverletzungen auffielen. Wenn sie diese nicht beachteten, würden die entsprechenden Anschlüsse für eine befristete Zeit gekappt.

Der Geschäftsführer des Deutschen Kulturrates, Olaf Zimmermann, forderte ferner, auch die Verwertung von Kunstwerken im öffentlichen Raum müsse endlich vergütet werden. «Jeder Postkartenhersteller verdient selbstverständlich daran, dass Aufnahmen von Kunstwerken im öffentlichen Raum verkauft werden. Nur die Bildenden Künstler, die die Werke geschaffen haben, gehen leer aus.»

Der Welttag des geistigen Eigentums wurde im Jahr 2000 von der WIPO, der Weltorganisation für geistiges Eigentum mit Sitz in Genf, ins Leben gerufen.

(ddp)

Quelle





Quelle


@Liebe Interpreten und Künstler: Dafür, dass ich euren geistigen Dünnschiss herunterlade und mir hin und wieder sogar zu Gemüt geführt habe - dafür müßtet ihr mir sogar noch etwas bezahlen!

Schmerzensgeld oder eine Entschädigung für die mir geraubte Zeit traurig

Für mich seid ihr nichts anderes als moderene Wegelagerer oder Raubritter!

Ihr bietet nichts und so verdient ihr es auch nicht anderes.

Wer braucht oder will euren geistigen Besitz? - Kein Mensch - den dürft ihr gerne behalten! Autsch
Diese 200 "Künstler" kommen bei mir ab sofort auf die Schwarze Liste.

Da bedeutet: Ihr existiert für mich nicht mehr pillepalle

btw

Schon mal etwas von Musik- oder Videokassetten gehört?

Wen hat es früher gestört, wenn man die Charts im Radio oder einen Spielfilm im Fernsehen aufgenommen hat?

Euch 200 müsste man augenblicklich den Zugang zu allen modernen Medien verbieten. Bis ihr es kapiert habt.

Wer Eure Musik mag, der kauft sie sich auch.

Wer sie nicht mag? ... der löscht sie einfach wieder.


Link
JaRaDa
Verfasst am: 25.04.2008, 21:40
Moderator Anmeldedatum: 14.07.2006 Beiträge: 1173 Wohnort: Kaltenkirchen
Die Musikindustrie hat in der 80er/90er Jahren geboomt und nie zuvor dagewesene Umsätze gemacht, jetzt brauch sie sich nicht beschweren, wenn es langsam wieder rückwärts geht... Autsch
Dan
Verfasst am: 25.04.2008, 23:04
Anmeldedatum: 06.08.2006 Beiträge: 370
jep, seh ich auch so ähnlich...
die Zeiten haben sich geändert, damit muss man irgendwie umgehen und leben...

wenn man halt jetzt statt 10 Millionen "nur" mehr 5 Millionen verkauft, sind das aber immernoch 5 Mille Wink

außerdem sagt ja keiner, dass man sich dann die Sachen automatisch kauft, die Entwicklung ist soweit fortgeschritten, das sollte man eher für sich nutzen und entdecken, wie aktuell zB. NIN Wink

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  

Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1
Neues Thema eröffnen

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.