Autor Nachricht

Foren-bersicht  ~  Interpretationen

Thema: Retter oder Vernichter? (meine Interpretation)

Graves
Verfasst am: 14.07.2008, 22:53
Anmeldedatum: 14.07.2008 Beitrge: 170
...ich finde den film genial, wie die anderen hier auch. dennoch...
die bisherigen interpretationen lassen zu wünschen übrig, da es doch keinen sinn ergibt....



die turbine kommt runter und würde donnie erschlagen, wäre er nicht von frank in seinem traum herausgelockt worden.

damit öffnet sich das tangentenuniversum und frank sagt ihm, dass er noch 28 tage [...] zeit hat, um das ende der welt zu verhindern.
dieses ende der welt soll eintreffen, weil die turbine in sein zimmer gekracht ist, die nicht in diese zeit gehört und somit ein "artefakt" ist.

...aber am ende passiert doch genau das selbe, nur dass donnie erschlagen wird.

die turbine ist trotzdem da!

donnie sagt dann in der rückblende, dass er keine angst vor dem ende hat, da es soviel gibt, worauf man sich freuen kann.

vielleicht meint er ja damit, die zeit, die ab dem moment kommen würde, in dem die turbine in sein zimmer stürtzt (im sinne von seiner freundin gretchen und ihrer gemeinsamen zeit etc...).

das würde dann letztendlich bedeuten, dass sich donnie für immer in einer zeitschleife befindet...in der er SELBST manipuliert ist, eine geschichte vorran zu treiben, die sich immer wieder wiederholt und dazu führt, dass er die turbine zurück schickt und alles von neuem beginnt...

da er aber am ende doch mit einem lächeln auf dem gesicht "erschöpft" im bett liegen bleibt und von der turbine erschlagen wird, ist es für ihn vorbei...
somit gibt es keine zeitschleife, in der er immer wieder die selbe zeit durchlebt (ich weiss nicht, ob ich das immer wieder gerne tun würde... aus donnies sicht vielleicht, wegen der liebe zu gretchen, die er nicht verlieren möchte...sie aber immer wieder sterben sieht...)
vielleicht lacht er auch aus diesem grund (vor der rückblende, auf dem auto), weil er die ironie in dem ganzen erkennt.

...die turbiene ist so oder so im primäruniversum und die zeitschleife bzw. das tangentenuniversum öffnet sich sowieso...
mit dem tod donnie's am ende des filmes, hätte das doch nur zu bedeuten, dass er die welt untergehen LÄSST, oder? denn er ist der auserwählte, der das artefakt zurück schicken kann und somit die welt zwar rettet... aber eine nie endende zeitschleife schafft...



das ist meine interpretation...alles andere ist in meinen augen ein wenig unlogisch....

(somit wäre auch ein zweiter teil des filmes "s. darko" unmöglich. vielleicht hat r. kelly genau aus diesem grund nicht die regie übernommen...aber auch nichts gesagt, weswegen er es nicht tut um somit mehr freiraum für interpretationen zu lassen.
wenn das der fall ist, dann wäre ein 2. teil nicht nur beschissen, sondern würde die gesamte story des ersten zur nichte machen...)

würde mich über antworten freuen, damit ich endlich aufhören kann darüber zu grübeln Very Happy
Graves
Verfasst am: 15.07.2008, 17:04
Anmeldedatum: 14.07.2008 Beitrge: 170
ah! ich glaub jetzt hab ichs richtig (mit hilfe von ein paar anderen interpretationen):

ich hatte die ganze zeit angenommen, dass dieser frank gekommen ist um das ende der welt zu verhindern und donnie dabei zu helfen (somit würde meine erste interpretation mehr oder weniger zutreffen - wenn man davon ausgeht, dass die zeitschleife entsteht...).

das stimmt aber scheinbar nicht... frank "rettet" zwar donnie davor von der turbine erschlagen zu werden - macht ihn aber dadurch zum "lebenden empfänger".
alles weitere geschieht nicht aus dem grund den weltuntergang zu
verhindern, sondern ihn überhaupt erst stattfinden zu lassen!

es geht doch um "deus ex machina - die göttliche fügung".
so hat eine höhere macht vor, unser universum mithilfe eines wurmlochs/instabilen tangentenuniversum zu zerstören.
frank (der manipulierte tote) ist dabei nur eine art "bote", der donnie so lenkt, wie es die höhere macht will...

donnie nimmt scheinbar fälschlicher weise an, dass frank ihm helfen will das ende abzuwenden, was dazu führt, dass er mit seinen kräften eine reihe von ereignissen schafft, die das ende überhaupt erst möglich machen!

alles läuft also nach plan ab... nach gottes masterplan.

frank "rettet" donnie -> donnie wird zum lebenden empfänger, der die handlung vorran treibt, aber keinen wirklichen einfluss darauf hat.

frank lässt ihn die schule fluten -> donnie kommt mit gretchen zusammen.

frank lässt ihn das haus von dem "psycho guru" anzünden -> somit muss der typ vor gericht / die tanzgruppe hat keine betreuerin -> donnies mutter muss mit fliegen...

frank überfährt gretchen -> donnie tötet aus zorn frank und macht ihn somit zum manipulierten toten / gottes werkzeug.

am ende würde die turbine erneut abstürzen und das tangenten universum zum kollabieren bringen -> donnie schickt die turbine aus metall durch das wurmloch, wodurch dieses vernichtet wird und der weltuntergang abgewendet wird.

am ende lässt sich donnie erschlagen, damit die menschen* die sonst sterben würden (weil sich alles wiederholt?) weiter leben.

(*also gretchen, frank, seine mutter und seine schwester...)

somit hat er also "gottes masterplan" durchkreuzt und das ende der welt verhindert und nicht herbeigeführt, wozu ihn frank verleiten wollte.





ist das so ungefähr richtig?

ich frage mich nur "WIE" hat er die turbine zurück geschickt?
anscheinend hat die höhere macht nicht damit gerechnet, dass er roberta sparrows buch ließt? und so seine kräfte gezielt einsetzen kann und weiss, was er dadurch bewirkt?
Frank23
Verfasst am: 15.07.2008, 19:48
Anmeldedatum: 14.07.2008 Beitrge: 5 Wohnort: Amstetten
laut meiner interpretation stirbt seine mutter und seine kleine schwester sowieso.Immerhin sitzen ja die beiden im flugzeug von der die turbine runtrfliegt.Flugzeug ohne turbine-Absturz-tot der beiden.Also rettet er nur gretchen.
Graves
Verfasst am: 15.07.2008, 21:11
Anmeldedatum: 14.07.2008 Beitrge: 170
aber am ende siehst du doch, dass mutter und tochter am leben sind o.O
gretchen winkt ihr sogar zu...
ronnie.darko
Verfasst am: 16.07.2008, 23:06
Anmeldedatum: 16.07.2008 Beitrge: 9
also erstmal sterben die mutter und die schwester am ende nicht, da sie unter keinen umständen im flugzeug sitzen werden.

dieses stürzt auch nicht nochmal ab, nachdem donnie gestorben ist, weil das TU durch sein handeln verschwunden ist.

Graves: "donnie sagt dann in der rückblende, dass er keine angst vor dem ende hat, da es soviel gibt, worauf man sich freuen kann.

vielleicht meint er ja damit, die zeit, die ab dem moment kommen würde, in dem die turbine in sein zimmer stürtzt (im sinne von seiner freundin gretchen und ihrer gemeinsamen zeit etc...)."

vieleicht meint er auch das leben der anderen, das durch den tot aller anderen einen weitaus besseren verlauf nimmt.

oder er freut sich sogar auf den tot. da er angst hat, das ihn dasselbe schicksal ereilt wie grandma death. ihr muss auch so etwas passiert sein. deshalb konnte sie ja nur das buch schreiben. und der gang zum postkasten und zurück scheint mir auch, als ob sie in einer art schleife gefangen sei.

deine 2. theorie ist inhaltlich auch etwas falsch. frank bringt donnie nicht dazu den untergang herbeizuführen, da seit eintreten des TU, der flugzeugabsturz und somit der untergang vorprogrammiert sind.

ich glaube, eine abgerundete theorie zu haben, die keine fragen bzw. widersprüche offen lässt. mit den infos der offiziellen homepage (leider alles auf englisch) lässt sich ziemlich viel erklären. die deutung lässt auch nur eine richtung zu, wenn man alle fakten in betracht zieht.

ich setz mich die nächste woche mal dran. hoffe es gefällt dir und den anderen natürlich auch.
Graves
Verfasst am: 16.07.2008, 23:57
Anmeldedatum: 14.07.2008 Beitrge: 170
aber...auf wessen seite steht nun frank?
ohyeah
Verfasst am: 17.07.2008, 01:27
Anmeldedatum: 17.07.2006 Beitrge: 1901 Wohnort: Bankenhausen


Das Flugzeug stürzt im Tangenten- bzw. Filmuniversum ab!!!

Die winke-winke Szene am Schluß gehört doch zum Primäruniversum aus dem uns bekannt ist, dass das Flugzeug noch nicht mal die Turbine verloren hat ... und dies aus nur einem Grund, weil hier die ganze Filmhandlung vom Film gar nicht stattfinden wird.

Das Posting ... weil ich hier zufällig alle drei "Kanditaten" auf einem Fleck gesehen habe.

Willkommen und viel Spass in Donnies Tangentenuniversum Idee

Antwort: George Bush ähm ich meine Graves wegen seinem tollen Ava!

Scheiß auf die Sonne und alles was uns heiß mach! Teufel

Und wie immer an dieser Stelle mein Tipp: http://www.donniedarkofilm.com/
Graves
Verfasst am: 17.07.2008, 13:56
Anmeldedatum: 14.07.2008 Beitrge: 170
äh jo...danke. was genau suchtn ausschnitt meiner myspace page in diesem thread? xD
wie ich schon sagte, mitm IE wirds falsch angezeigt^^
sollte so aussehn: http://i38.tinypic.com/2e5t66g.jpg
ronnie.darko
Verfasst am: 17.07.2008, 17:26
Anmeldedatum: 16.07.2008 Beitrge: 9
@ ohyeah: mein reden! Autsch

Beitrge der letzten Zeit anzeigen:  

Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Nchstes Thema anzeigen: Fast logisch
Vorheriges Thema anzeigen: Warum lächelt Donnie am Anfang?
Seite 1 von 1
Neues Thema erffnen

Gehe zu:  

Du kannst keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.