Autor Nachricht

Foren-Übersicht  ~  Charaktere

Thema: grandma death ?

baerchen_jule
Verfasst am: 21.12.2006, 15:04
Anmeldedatum: 24.10.2006 Beiträge: 10
sry . wenn das schon hier drin irgendwo steht , aber ich finds nih Sad

ehm ich hab den film jetz soweit verstanden , nur die sache mit grandma death versteh ich nicht :

1. woher weiß sie dass donnie der lebende empfänger ist ?

2. was ist passiert als sie über nacht ( wie der lehrer donnie erzählt ) , als sie sich vollkommen verändert hat ?

3. hatte sie visionen ?

ich verstehe , wieso sie immer wieder zum briefkasten läuft , sie erwartet einen brief von donnie ( denk ich ).
kann sie vllt frank sehen ?

weil sie hat in ihren notizen im pott nichts über sich selbst geschrieben ?

lg jule
The Dead Receiver
Verfasst am: 21.12.2006, 16:02
Anmeldedatum: 16.07.2006 Beiträge: 29
Nur eines der vielen Rätsel...
baerchen_jule
Verfasst am: 22.12.2006, 13:40
Anmeldedatum: 24.10.2006 Beiträge: 10
mir is da o was eingefallen als ich den film gestern nochmal gesehn hab....
verbessert mich , wenn ihr denkt dass ich falsch liege , is auch nur ne vermutung aber :

IST GRANDMA DEATH VIELLEICHT TAUB ?

das ist für mich eine sehr sinnvolle beantwortung einiger fragen..

das sie mit dem alter , also 101 jahre , taub geworden ist :

sie hört nicht auf donnies klingeln an der haustür , merkt nicht , dass sie in die kellertür einbrechen und steht auch immer verloren auf der straße , als ob sie nicht hört , dass ein auto kommt !

hmmm......mb !

lg jule
ohyeah
Verfasst am: 22.12.2006, 21:04
Anmeldedatum: 17.07.2006 Beiträge: 1901 Wohnort: Bankenhausen
Häh? Wink

Grandma Death ... sieht und hört alles!

Nur die Autofahrer, die sind manchmal ein wenig blind Rolling Eyes

Donnie gets out of the car and takes Grandma Death's hand,
walking her back towards her mailbox. He opens it for her.
DONNIE: No mail today. (smiles) Maybe tomorrow.
Grandma Death smiles back at him... and begins to walk slowly
back to her house. She then turns and takes Donnie's hands
into her frail grip.
GRANDMA DEATH
(speaking slowly)
Every living creature... on this
earth...

(beat)
...dies alone.

Donnie stands there silently for a moment, and then Grandma
Death turns back towards her house.

Grandma Death is once again in the middle of the street.
DONNIE: Grandma Death.
Ms. farmer leans her head out of the window.
MS. FARMER: Excuse me!
Grandma Death doesn't hear her. She wanders around in circles.

Donnie is left alone... with the dead bodies.
He turns and stares at Grandma Death... who is calmly standing
there... with his letter in her hand.

GRANDMA DEATH
A storm is coming.
(beat)
You must hurry.

Donnie is still in shock.

Ob sie taub ist? - Spielt überhaupt keine Rolle!
baerchen_jule
Verfasst am: 22.12.2006, 23:02
Anmeldedatum: 24.10.2006 Beiträge: 10
ja ok,
aber es wäre möglich dass sie taub ist , ich hab nicht gesagt dass sie nicht sprechen oder sehen kann.

eigentlich ist nur das größte rätsel , warum sie das buch schrieb ...

würd mich ma intressieren.... Rolling Eyes

lg jule
ohyeah
Verfasst am: 22.12.2006, 23:35
Anmeldedatum: 17.07.2006 Beiträge: 1901 Wohnort: Bankenhausen
Zitat:
ich hab nicht gesagt dass sie nicht sprechen oder sehen kann.


Das war alles was ich über Grandma Death gefunden habe.
War also nur ne kleine Zusammenfassung.

Warum Roberta Sparrow das Buch für Donnie geschrieben hat?

Die Frage habe ich schonmal an anderer Stelle beantwortet!

Meiner Meinung nach, hat es mit dem was hier im Forum
abgehandelt wird, eher weniger zu tun.

Es ist die große Sorge, die sie sich um unser aller Seelen macht.
Sie weiß, dass Donnie bald sterben wird ... hatte 44 Jahre zuvor eine schrecklich Vision.
Donnie bekommt das ganze Buch und hat es vermutlich auch mehrmals
komplett gelesen. Donnie hat seine Antworten gefunden - weil es außer
den im Buch beschriebenen - keine weiteren gibt.

b/c

Donnie schreibt Roberta den Brief und stirbt kurze Zeit später
ohne eine weitere Antwort von Roberta Sparrow bekommen zu haben.


Das erklärt vermutlich auch sein lachen, kurz bevor er von der
Turbine tödlich verletzt wird.

Die Antworten standen im Buch und die einzigen Menschen, die sie
kennen sind Roberta und Donnie Darko.

Die einzige Antwort die Donnie uns gibt, ist also?

... sein lachen am Ende! Idea Wink
JaRaDa
Verfasst am: 22.12.2006, 23:36
Moderator Anmeldedatum: 14.07.2006 Beiträge: 1173 Wohnort: Kaltenkirchen
Vielleicht ist sie selbst in so eine solche Zeitschleife gekommen, oder sie hatte tatsächlich eine "Eingebung"...
ohyeah
Verfasst am: 23.12.2006, 00:19
Anmeldedatum: 17.07.2006 Beiträge: 1901 Wohnort: Bankenhausen
Ihr alle kennt bestimmt den Satz:

"Ich lach mich tot!!!"

Eigentlich sollte der mal heißen:

"Ich lach mich in den Tod!"

Findet ihr jetzt nicht lustig? Rolling Eyes

Ein Ausländer bekommt Arbeit bei den Stadtwerken. Er arbeitet immer gut, ist immer pünktlich, macht Überstunden, kurzum er ist der perfekte Angestellte. Eines Tages wird der Mann, der die Stromzähler abliest, krank. Man entscheidet sich, den Ausländer, trotz seiner Sprachprobleme, diesen Job machen zu lassen, da er sehr zuverlässig ist. Der Ausländer kommt also zum ersten Haus. Er klingelt. Schritte. Eine gutaussehende junge Frau öffnet ihm die Tür. Er fragt sie: Du mir bitte sagen, wieviel Nummern Du gemacht bei Licht. Sie knallt ihm eine und schlägt die Tür zu. Er ist sehr verdutzt, da er aber seinen Job gut machen will, klingelt er erneut. Diesmal schwerere Schritte. Ein Schrank von Mann öffnet die Tür. Der Ausländer sagt: Du mir jetzt sagen, wieviele Nummern deine Frau gemacht bei Licht, oder ich Dich schneid ab und Deine Frau mach wieder mit Kerze wie früher .

Ein Witz für Donnie! Very Happy Very Happy Very Happy Very Happy
Oh Dae-Su
Verfasst am: 30.12.2006, 21:57
Anmeldedatum: 19.08.2006 Beiträge: 716
baerchen_jule hat Folgendes geschrieben:

IST GRANDMA DEATH VIELLEICHT TAUB ?


Grandma Death ~oder~ Grandma Deaf

Grandma = Großmutter, Oma
Death = Tod
Deaf = gehörlos, schwerhörig, taub,

death und deaf werden im Englischen gleich ausgesprochen

Wink
nightmare
Verfasst am: 04.02.2007, 21:51
Anmeldedatum: 04.02.2007 Beiträge: 9 Wohnort: Österreich
nein nein die heißt schon death
könnte ja sein, dass das einfach alles nur schicksal ist. sie treffen sich, damit donnie ihr mal einen brief schreibt. so kommt er auf ihr buch. hätte er sie nicht getroffen wäre er doch die auf zeitreisen gestoßen denk ich mal. er hätte nie verstanden weshalb frank zu ihm gestoßen ist. und das allerwichtigste: er hätte nie die waffe gefunden mit der er frank erschossen hat.
CH281286
Verfasst am: 07.09.2009, 01:35
Anmeldedatum: 06.09.2009 Beiträge: 3
2./3. Oktober 1988 - 101 Jahre = 2./3. Oktober 1887

= Geburt Rudulf Hermanns - Theologe und Religionsphilsoph

^^ nur Spass.. aber warum genau 101 Jahre
ohyeah
Verfasst am: 07.09.2009, 17:06
Anmeldedatum: 17.07.2006 Beiträge: 1901 Wohnort: Bankenhausen
Wer möchte nicht gerne 100 werden - und das dann möglichst auch das ganze Jahr genießen.

http://www.donniedarkofilm.com/
hater
Verfasst am: 08.09.2009, 22:00
Anmeldedatum: 29.04.2009 Beiträge: 39
JaRaDa hat Folgendes geschrieben:
Vielleicht ist sie selbst in so eine solche Zeitschleife gekommen, oder sie hatte tatsächlich eine "Eingebung"...


irgendwo wir das doch erwähnt, täusch ich mich da? ich meine, dass roberta sparrow auch mal eine "lebende empfängerin" war...
dani205
Verfasst am: 12.03.2011, 13:37
Anmeldedatum: 12.03.2011 Beiträge: 1
Hi zusammen!
Die Beiträge sind zwar schon ein bisschen älter, aber was solls Smile

Mit Grandma Death habe ich mir das so zusammengereimt:

Vor 44 Jahren (auch im Oktober) war sie eine manipulierte Lebende die mitbekommen hat, wie Frank Fiedler (Gespräch der Eltern im Hotelzimmer, dass Donnie genauso verflucht sei) dasselbe mitgemacht hat wie Donnie Darko. War sie nicht Lehrerin? Vielleicht kam Frank zu Ihr, wie Donnie zu dem anderen Lehrer und hat sich Infos über Zeitreisen geholt. Dass sie ein lebender Empfänger war, glaub ich nicht, deren Schicksal ist es anscheinend durch eigene Hand im Primäruniversum so zu sterben, wie sie es im Tangentenuniversum vorbereiten. Zumindest stand da doch so was ähnliches im POTT :

"[...]mittelalterlichen Ritter erzählt, der auf
mysteriöse Weise von dem Schwert durchbohrt wurde, welches er
noch nicht geschmiedet hatte"
Frank Fiedler wurde erschossen, eine Kugel aus Metall könnte ebenfalls ein Artefakt ein.

Dann steht dort noch:
"Die manipulierten Lebenden werden alles tun, um nicht in Vergessenheit zu geraten" Vielleicht hat sie deshalb das Buch geschrieben und das alles nicht einfach als Alptraum abgetan.

Das Grandma Death taub sein soll, ist mir auch nicht aufgefallen, macht aber Sinn, da Donnie Ihr ja unbedingt einen Brief schreiben sollte.

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  

Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1
Neues Thema eröffnen

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.