Autor Nachricht

Foren-Übersicht  ~  Interpretationen

Thema: Warum sagt DD zu Cherita Chen das für sie alles besser wird?

Truffel
Verfasst am: 23.10.2006, 19:09
Anmeldedatum: 21.10.2006 Beiträge: 67
dooooch sie sind ueberall, ich kann sie fluestern hoeren Very Happy
PayCloseAttention
Verfasst am: 23.10.2006, 19:12
Anmeldedatum: 17.10.2006 Beiträge: 55
Odesu hat Folgendes geschrieben:
PayCloseAttention hat Folgendes geschrieben:
Ich habe mich da bloß ans POTT gehalten. Wink


ach das POTT is doooooff^^

Aber ich meine das Tangentenuniversum muss ja eigentlich mindestens dann beginnen wenn Donnie von Frank geweckt wird, also noch kurz vor dem Aufprall. Weil im normalen Universum gibt es schlieslich keine manipulierten Lebenden oder Toten.

Oder?


Richtig. Es beginnt kurz vor dem Einschlag. Wink
Oh Dae-Su
Verfasst am: 23.10.2006, 19:34
Anmeldedatum: 19.08.2006 Beiträge: 716
Dann sind wir uns ja doch einig. Und mir fällt grad auf das wir vom eigentlichen Thema völlig abgekommen sind.
Truffel
Verfasst am: 23.10.2006, 19:50
Anmeldedatum: 21.10.2006 Beiträge: 67
ja cherita ist doch eh gegessen Smile diese fette kuh Very Happy
Dan
Verfasst am: 23.10.2006, 21:31
Anmeldedatum: 06.08.2006 Beiträge: 370
PayCloseAttention hat Folgendes geschrieben:
Odesu hat Folgendes geschrieben:
PayCloseAttention hat Folgendes geschrieben:
Ich habe mich da bloß ans POTT gehalten. Wink


ach das POTT is doooooff^^

Aber ich meine das Tangentenuniversum muss ja eigentlich mindestens dann beginnen wenn Donnie von Frank geweckt wird, also noch kurz vor dem Aufprall. Weil im normalen Universum gibt es schlieslich keine manipulierten Lebenden oder Toten.

Oder?


Richtig. Es beginnt kurz vor dem Einschlag. Wink


genau, und nicht später... Wink
Oh Dae-Su
Verfasst am: 24.10.2006, 16:48
Anmeldedatum: 19.08.2006 Beiträge: 716
Dan hat Folgendes geschrieben:
PayCloseAttention hat Folgendes geschrieben:
Odesu hat Folgendes geschrieben:
PayCloseAttention hat Folgendes geschrieben:
Ich habe mich da bloß ans POTT gehalten. Wink


ach das POTT is doooooff^^

Aber ich meine das Tangentenuniversum muss ja eigentlich mindestens dann beginnen wenn Donnie von Frank geweckt wird, also noch kurz vor dem Aufprall. Weil im normalen Universum gibt es schlieslich keine manipulierten Lebenden oder Toten.

Oder?


Richtig. Es beginnt kurz vor dem Einschlag. Wink


genau, und nicht später... Wink


Womit aber auch der größte Fehler des POTT's entsteht.

Oder was sagt ihr schlägt die Turbine trotzdem auch im normalen Universum ein? Weil das wird ja dann praktisch im Film nie gezeigt.
Oh Dae-Su
Verfasst am: 24.10.2006, 18:10
Anmeldedatum: 19.08.2006 Beiträge: 716
Ok hab nochmal drüber nachgedacht. Das haut so schon hinn. Die Turbine schlägt auch im normalen Universum ein. Als sie dann am Ende zurück geschickt wird kann sie nur noch im normalen Universum einschlagen weil ja das Tangenten-Universum bereits nicht mehr besteht.

Und was nicht mehr besteht kann auch keine Vergangenheit mehr haben. Sprich die Turbine kann im Tangentenuniversum nicht mehr in der Zeit reisen weil es nicht mehr besteht.


!!! Achso was ich noch sagen wollte, ich glaub wir sind alle Blind! Die ganze Zeit rätseln wir hier warum Donnie zu Cherita sagt das alles für sie besser wird. Und dabei ist die Antwort so einfach und unübersehbar.

Zitat: Gespräch zwischen Karen Pomeroy und Donnie Darko
Donnie: Und was soll ich den anderen sagen wenn sie mich fragen?
Karen: Du antwortest das irgendwann alles wieder gut wird.

Wink
PayCloseAttention
Verfasst am: 24.10.2006, 20:21
Anmeldedatum: 17.10.2006 Beiträge: 55
Odesu hat Folgendes geschrieben:
Zitat: Gespräch zwischen Karen Pomeroy und Donnie Darko
Donnie: Und was soll ich den anderen sagen wenn sie mich fragen?
Karen: Du antwortest das irgendwann alles wieder gut wird.

Wink


Idea Right!
Dannie Darko
Verfasst am: 25.10.2006, 10:55
Anmeldedatum: 08.10.2006 Beiträge: 303 Wohnort: Heide
das wollte ich auch die ganze zeit schreiben, aber ich dachte, das wäre sowieso jedem aufgefallen und karen pomeroy ist doch auch eine manipulierte lebende, also stellt sich die frage "warum sagt sie das?!" Wink
ohyeah
Verfasst am: 25.10.2006, 15:33
Anmeldedatum: 16.07.2006 Beiträge: 1901 Wohnort: Bankenhausen
<Karen Pomeroy is reading, and Donnie is sitting at his desk>

Donnie Darko: So what do I tell the other kids when they ask about you?

Karen Pomeroy: Tell them that everything is going to be just fine.

Donnie Darko: What’s “Cellar Door”?

Karen Pomeroy: This famous linguist once said that of all the phrases in the English language of all the endless combinations of words in all of history, that “cellar door” is the most beautiful.

Donnie Darko: Cellar Door.

<Karen leaves the classroom, and gets stuck trying to get out the door with all her stuff, but manages to make it through. Donnie follows her and sees Cherita outside at her locker. He approaches her and she backs away. He grabs her by her earmuffs>

Donnie Darko: I promise that one day everything’s going to be better for you.
<Cherita pulls away and drops her books, and Donnie keeps hold of her ear muffs>

Cherita Chen: Chut up!

<Cherita runs away. Donnie looks down and notices she has written “Donnie Darko” on one of her books>


Sind zwei ähnlich klingende Sätze ... ob der eine mit dem anderen
in Zusammenhang steht, möchte ich allerdings bezweifeln.


Ich findes es nur etwas merkwürdig, wenn unser "Superheld" hier an dieser Stelle fragt, was er machen soll?

@Cherita: "Was war nochmal Deine Frage?" Rolling Eyes
Dan
Verfasst am: 25.10.2006, 19:29
Anmeldedatum: 06.08.2006 Beiträge: 370
Odesu hat Folgendes geschrieben:
Ok hab nochmal drüber nachgedacht. Das haut so schon hinn. Die Turbine schlägt auch im normalen Universum ein. Als sie dann am Ende zurück geschickt wird kann sie nur noch im normalen Universum einschlagen weil ja das Tangenten-Universum bereits nicht mehr besteht.

Wink


klingt plausibel Wink :)

und - Karen sagt ja, wenn Leute & Schüler nach ihr fragen, dann soll er sagen, dass es eines Tages besser für sie aussehen wird... Wink

Karen`s Abgang von der Schule hat in dem Sinn nichts mit Cherita Chen zu tun Wink
Truffel
Verfasst am: 28.10.2006, 13:13
Anmeldedatum: 21.10.2006 Beiträge: 67
also die lehrerin sagt " sag ihnen, dass alles gut sein wird"
und donnie sagt z cherita "Eines tages wir alles fuer DICH besser sein"

das ist mir zu unterschiedlich und es gibt ja ncoh nciht mal eienn direkten zusammenhang, der eienm ins auge stoesst Sad
Thor
Verfasst am: 04.01.2007, 13:21
Anmeldedatum: 03.01.2007 Beiträge: 6
Also ich seh das so:
Cherita Chen ist offensichtlich in Donnie verliebt, das Buch, das sie fallen lässt ist einfach ein zu bestechender Beweis. Im Tangentenuniversum, wo der Film ja 99% spielt, ist sie die totale Außenseiterin und wird von allen gehänselt, unter anderem auch von Donnie selbst. Jetzt versetzt euch in die Lage, ihr werdet von dem Menschen gemobbt, in der ihr verliebt seid. Die anderen lassen sich ja vielleicht noch verkraften, aber dann auch noch Donnie!?
Zudem bekommt sie nicht einmal dann Anerkennung und Repekt, wenn sie das macht worin sie wirklich gut ist, ihrem Ballet. Für sie, die nicht einem gesellschaftlichen Ideal entspricht, ist die Oberflächlichkeit, die in dieser Gesellschaft herrascht natürlich viel schlimmer, als für andere.
Es war zwar von vorneherein klar, dass sie den Wettbewerb gegen 5 "süße tanzende Mädels" nicht gewinnen kann. Dazu ist die Gesellschaft wie gesagt zu oberflächlich. Wer will schon ne dicke, weniger gutaussehende Ballettänzerin sehen, die vielleicht talentiert ist aber einfach nicht Publikumsverträglich.
Die Wahrheit schmerzt dann aber oft mehr, als man es erwartet.

Donnie weiß inzwischen, dass er der Empfänger des Artefakts ist und er dafür verantwortlich ist, dass das TU vor der Ablauf des Countdowns zu schließen, das beinhaltet auch sein Opfer am Ende des Films, da der ganze Spaß sonst ja wieder von vorne beginnt.
Frank überfährt Gretchen, Donnie killt Frank usw.
Wenn Donnie also tot ist, kann er Cherita nicht mehr hänseln, außerdem wird Sparcle Motion nicht auftreten, sie gewinnt den Wettbewerb und bekommt endlich die Anerkennung, die sie sich wünscht.
Das Gewinnen des Wettbewerbs bedingt jedoch nicht gleich die Einladung zu dieser großen Talentshow.
Das wurde ja groß in der Schule angekündigt und alle sind ausgerastet vor Freude: "Wir haben gute Neuigkeiten, Sparcle Motion wurde zur Talentshow nach Los Angeles (?) eingeladen", oder irgendwie so.
Roger Rabbit
Verfasst am: 13.07.2007, 01:28
Anmeldedatum: 12.07.2007 Beiträge: 6
klingt einleuchtung, kann im großen und ganzen zustimmen.

nochmal zur turbine:

die kommt ja offensichtlich aus dem TU. das TU existiert zu der zeit nicht mehr, was aber keine rolle spielt - das artefakt, die turbine, schlägt ja im echten universum ein. es ist ja nicht so, dass das TU niemals existiert hätte, der großteil des films spielt ja darin. existent muss es ja nicht ewig sein. folgerichtig stürzt auch kein flugzeug ab (es könnte natürlich eins abstürzen, aber mit dem plot hat dies nichts mehr zu tun). wer nun die talentshow gewinnt, ob sparkle motion nach donnies tot antreten oder nicht ist für die handlung des films absolut wurscht. cherita kann durchaus gewinnen, d'accord @thor

was uns zum threadtitel zurückführt: er sagt ihr das, weil er ihr hoffnung machen will. das war's dann auch. zu viel sollte man nicht hineininterpretieren.
Evil_Samurai
Verfasst am: 06.07.2009, 11:31
Anmeldedatum: 06.07.2009 Beiträge: 1
Hallo zusammen Smile

ich habe den Film die letzte Woche zum ersten Mal gesehen und bin dann natürlich früher oder später auf dieses tolle Forum aufmerksam geworden, in dem ich schon einiges an "Stoff" verschlungen habe Wink

Ich glaube das es in DD viel um Gott und Schicksal geht. Vielleicht entstand das TU nur dadurch dass DD nicht wie geplant in seinem Haus verstorben ist? Eine Nichteinhaltung des Vorbestimmung könnte als Konsequenz den Weltuntergang bedeuten!
Nur mal so als Randbemerkung von mir ohne alles bis auf´s Letzte durchdacht zu haben. Ich bin aber kein religiöser Mensch, also ich versuche nicht überall "Gott" reinzuinterpretieren, im Gegenteil, ich bin eher genervt das die meisten Geschichten bei näherer Betrachtung, doch oft mit Religion und Gott verwurzelt sind.


Nun aber zum Topic:

Ich glaube das Cherita sich unterbewusst, quasi vom Schicksal betrogen fühlt als sie den Wettbewerb nicht gewinnt. Denn meiner Meinung nach gewinnt sie den Wettbewerb nachdem Donnie alles in Ordnung gebracht hat. Donnie´s Schwester wird in den 28 Tagen nach dem Tod ihres Bruders wohl kaum für einen Talentwettbewerb trainieren wollen und wenn man noch in Betracht zieht dass sich der Angst/Liebe-Typ entweder stellt oder sich selbst richtet, wird dessen Schwester wohl auch kaum die Mädels trainieren wollen.

Just my 2 Cents, mehr oder weniger auf die Schnelle. Da ich meine Gedanken jetzt eher oberflächlich ausgeführt habe, hoffe ich doch dass mir der Eine oder Andere folgen konnte Very Happy

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  

Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Nächstes Thema anzeigen: was ändert sich durch donnies tod eigentlich?
Vorheriges Thema anzeigen: Gott in DD
Seite 5 von 6
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Neues Thema eröffnen

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.