Autor Nachricht

Foren-Übersicht  ~  Interpretationen

Thema: Warum sagt DD zu Cherita Chen das für sie alles besser wird?

Truffel
Verfasst am: 22.10.2006, 14:07
Anmeldedatum: 21.10.2006 Beiträge: 67
@odesu
ja versteh doch mal was ich geschrieben hab!!!

man kann das nciht wissen weil der film einem das nciht sagt also muss man es sich selbst ausdenken
und um die wahrscheinlichste moeglichkeit zu bekommen muesste man die aufgelisteten und vl nch andere wahrscheinlichtkeiten mit einander multiplizieren udn da das nicht geht, weil die faktoren nciht gegeben sind, GEHT ES EINFACH NCIHT!!! Very Happy

wenn cherita aus welchen gruenden auch immer nciht in der maschine sitzt, faellt einfach wierder ein faktor, uber den man ueberlegen kann weg. naemlich der, ob es eine strafe oder einer erloesung ihres leidens war oder was auch immer Wink also ist es doch viel cooler wenn man sich vorstellt, dass sie in der maschiene zitzt!!! Very Happy


@PayCloseAttention
Also wenn das dein Punkt ist dann poste ich auch mal dazu meine Meinung:
Also, die Turbiene stuerzt ja dann in DD haus. Irgendwoher muss sie ja kommen!
es gibt folgende moeglichketen
1. Entweder sie kommt von irgendeinem abstuerzenden Flugzeug aus der Vergangenheit, der Jetztzeit oder der Zukunft (sinnlos weil das komisch waere)
2. Oder sie kommt von eben diesem Flugzeug aus der Zukunft (das in 3 tagen, ...Stunden, ...Minuten udn ...Sekunden abstuerzt)
3. Oder sie kommt aus dem nichts (das ist dann ja ncoh unlogischer, weil die wird ja nciht einfach so aus luft entstehen)

So ich bin ganz klar fuer nummer 2 weil 1 und 3 komisch sind. Und so haetten wir als einziges unrealistischen Phaenomen nur das Wurmloch.
Dannie Darko
Verfasst am: 22.10.2006, 14:54
Anmeldedatum: 08.10.2006 Beiträge: 303 Wohnort: Heide
Zitat:
Der Punkt ist doch: Warum sollte wieder eine Maschine abstürzen?

meine meinung.. das flugzeug musste doch bloß abstürzen, damit die turbine durch das wurmloch zurück ins PU gebracht wird oder? nachdem das also geschehen ist (ende des films), muss das flugzeug (in dem evtl cherita dann sitzt) ja nicht mehr abstürzen.. und wenn man davon ausgeht, dass donnie im TU das flugzeug zum absturz und die turbine zum "zurückreisen" bringt (POTT kapitel 6: "telekinese"), kann das flugzeug im PU gar nicht absturzen, weil donnie ja vorher von der turbine getötet wird.
ich weiß auch irgendwie gar nicht, was diese ganze fragerei "wo kommt die turbine her?" eigentlich soll.. is doch klar, dass das die turbine von dem flugzeug stammt, das im im TU abstürzt (oder denk ich jetzt zu einfach?.. ) Confused
Truffel
Verfasst am: 22.10.2006, 14:58
Anmeldedatum: 21.10.2006 Beiträge: 67
eiegndlich cniht aber ich bin auch jemand der versucht die einfachste und logischste geschihte zu finden nur als ich das dan gestern gefunden hab, bin ich daran interessiert eine schwierige geschichte zu finden, nur lassen alle Interpretationen die zeitreise und so betrachten Fragen offen Sad
Ich will aber eien komplizierte die klar un von anfang bis ende verstaendlich ist!!! Very Happy
Oh Dae-Su
Verfasst am: 22.10.2006, 15:11
Anmeldedatum: 19.08.2006 Beiträge: 716
PayCloseAttention hat Folgendes geschrieben:
Es geht immernoch am Thema vorbei.

Der Punkt ist doch: Warum sollte wieder eine Maschine abstürzen?


Jaaaa genau, du hast es verstanden. Very Happy

Das denke ich mir auch, warum sollte das Flugzeug wieder abstürzen?
Die Turbine kommt aud dem Nichts, es gibt keine Herkunft. Der ganze Film passiert praktisch nur dafür damit die Turbine einen Sinn/Herkunftspunkt bekommt. Das Flugzeugt stürtz also im Paralel-Universum ab welches in diesem Moment aufhört zu existieren, die Turbine reist zurück ins normale Universum und stürzt dort ins Haus.

@Truffel
Um dich auch zufrieden zu stellen, Cherita gewinnt also den Wettbewerb fliegt zum Contest (das Flugzeug stürzt wie gesagt nicht ab) gewinnt dort auch und wird ein großer Leinwandstar.

Zitat:
Ich versprech dir, dass eines Tages alles besser wird für dich.


Aber wie es auch schon andere in dem Forum bemerkt haben. Der Film hat nun mal keine Logik. Es ist eigentlich sinnlos darüber nachzudenken weil bei jeder Theorie die man sich ausdenkt immer wieder neue Logikfehler auftreten.

Was für mich das größte Problem ist:
Warum muss unbedingt die Mutter und die Schwester in dem Flugzeug sitzten damit es abstürzt? Es währe doch bestimmt auch ohne sie abgestürzt.

Die einzige Erklärung die wahrscheinlich einen Sinn ergibt ist tatsächlich das alles nur ein Traum ist. Aber das ist meiner Meinung nach dem Film nicht würdig. Da könnte ich ja an jeden x beliebigen Film am Ende einen schweißgebadeten, aufwachenden Hauptdarsteller hängen und sagen: He war alles nur ein Traum.
Truffel
Verfasst am: 22.10.2006, 15:21
Anmeldedatum: 21.10.2006 Beiträge: 67
ja und somit sind alle logik fehler damit erklaert, dass Donnie ein paar Denkfehler in seinem traum gemacht hat
hahhahhaahahaa Very Happy

Und ja, ich habe auch immer an cheriata geglaut, ich wusste, wnn es einen zweiten teil gibt, ist sie ein beruehmter star!!! Very Happy

und ich hba das jetzt bestimmt schon 3 mal im forum angesprochen und wiederhol mich jetzt nciht aber ich bitte um eine erklaerung wie das mit den Zeitablaufen stattfindet
Danke im Vorraus Smile
Oh Dae-Su
Verfasst am: 22.10.2006, 15:27
Anmeldedatum: 19.08.2006 Beiträge: 716
Was meinst du mit Zeitabläufen?
Erklär mal. Oder wo hast du das gefragt? Link?
ohyeah
Verfasst am: 22.10.2006, 15:31
Anmeldedatum: 17.07.2006 Beiträge: 1901 Wohnort: Bankenhausen
Zitat:
Truffel am: 22.10.2006, 14:58

--------------------------------------------------------------------------------

Eigendlich nicht aber ich bin auch jemand der versucht die einfachste und logischste Geschichte zu finden. Nur als ich das dann gestern gefunden hab, bin ich daran interessiert eine schwierige Geschichte zu finden, ...
Ich will aber eien komplizierte die klar und von Anfang bis Ende verständlich ist!!!




@Truffel:

Und ich dachte ich hätte jemand gefunden, der diese Theorie hier
vervollständigt Wink

http://www.donnie-darko.de/forum/viewtopic.php?t=992



btw

Vielleicht sind die Beiträge aus dem alten Forum eine kleine Hilfe bei
Deiner Suche?

Beiträge von März 2004 - Mitte Juli 2006

http://www.donnie-darko.de/forum/viewforum.php?f=1


Was mich mal interessieren würde wäre folgendes:

Angenommen Donnie ginge mit diesem Film zu einem
Psychoanalytiker. Er erzählt diesem seine Geschichte.
Und der Psychoanalytriker á la Freud, Adler oder C.G. Jung,
versucht jetzt sämtliche Charaktere seinem Unbewußten
zuzuordnen.

Psychoanalyse, Ich, "Es", Über-Ich, Traumdeutung usw.

Donnie ist ja ein Geschöpf von Richard Kelly.

Vielleicht erfährt man ja letzten Endes nur etwas über den
Author - vielleicht aber auch ein wenig über sich selber???

Der Film ist für mich die Psychoanalyse eines pupertierenden einsamen
jungen Menschen.

Und jetzt wüßte ich gerne mehr über ihn und seine Person!!


Meine Frage also: Wer ist Donnie Darko - was spielt sich wirklich in seinem Kopf ab???

Für was stehen all diese Personen in diesem Film?

Für was steht dieser Traum, wenn es denn einer war bzw. ist?

Macht dieser Film überhaupt einen Sinn oder ist es der blanke Unsinn?
Truffel
Verfasst am: 22.10.2006, 15:38
Anmeldedatum: 21.10.2006 Beiträge: 67
ich glaube der sinn des Filmes ist, Menschen eine Anregung zu geben sich uebr verschiedene Sachen im positiven Sinne den kopf zu zerbrechen Wink
also ueber Zeitreisen aber auch sich fuer andere Opfern nachzudenken.

Das der film was mit dem regisseur oder sem Autor zu tun hat glaub ich kaum. Also natuerlich nur in soweit, dass dieser Mensch die Idee dafuer hatte aber das ist be jeden Film so. Very Happy
Dannie Darko
Verfasst am: 22.10.2006, 16:21
Anmeldedatum: 08.10.2006 Beiträge: 303 Wohnort: Heide
ihr schweift sehr vom thema ab.. wie wär's (hks), wenn du für deine "psychoanalyse" nen neuen thread ausmachst?! Wink
ohyeah
Verfasst am: 22.10.2006, 16:53
Anmeldedatum: 17.07.2006 Beiträge: 1901 Wohnort: Bankenhausen
Für was stehen all diese Personen in diesem Film?
... und hier vor allem "Cherita Chen"
Ich meine das mit der "Psychoanlayse" doch nicht wirklich ernst Rolling Eyes
War nur so ein Gedanke: Crying or Very sad
Welche Funktion könnte hier z.B. "Cherita" haben?
Die spielt für mich in diesem Zusammenhang eine ganz zentrale Rolle.
Das weibliche Unbewußte in Donnie ???
Da kommt nur sie in Frage. "Halt die Klappe!"
Das steht für mich für Donnie Darko.
Ein Junge, der Angst hat den Mund aufzumachen und sein Wunsch, sich gegenüber seiner Umwelt durchsetzen zu können.
C. G. Jung hat dafür einen eigenen Begriff geprägt: "Anima"
Ähm - und ich denke mal, dass war's auch schon was ich sagen wollte.
Es gibt sonst keine Personen zu denen mir in diesem Zusammenhang etwas einfällt Sad
Truffel
Verfasst am: 22.10.2006, 19:38
Anmeldedatum: 21.10.2006 Beiträge: 67
diese idee finde ich irgendwie zu weit von der realitaet weg. da kann man ja alle Schluesse ziehen. Sad Da kannst du den Film ja sogar schon in Zusammenhang mit dem Irakkrieg stellen, der garantiert ncihts damit zu tun hat Wink
ohyeah
Verfasst am: 22.10.2006, 19:48
Anmeldedatum: 17.07.2006 Beiträge: 1901 Wohnort: Bankenhausen
Anima - Die Anima, für Jung der "Archetyp des Lebens" schlechthin, ist eine Qualität im Unbewussten des Mannes, eine "weibliche Seite" in seinem psychischen Apparat. "Jeder Mann trägt das Bild der Frau von jeher in sich, nicht das Bild dieser bestimmten Frau, sondern einer bestimmten Frau. Dieses Bild ist im Grunde genommen eine unbewusste, von Urzeiten herkommende und dem lebenden System eingegrabene Erbmasse" (Jung). Die Projektion der Anima nach außen ist oft ein störender Faktor in Beziehungen, weil der Mann dann von einer Frau erwartet, die Verkörperung einer inneren Idee des Weiblichen zu sein. Die Anima kann in verschiedenen Entwicklungsstufen beim Mann auftreten, entsprechend dem Grad der Entwicklung seiner Gefühlsfunktion. In der Literatur tritt die Anima zum Beispiel als Gretchen und Helena in Goethes Faust auf, oder als Beatrix in der Göttlichen Komödie von Dante.

Soweit Ausprägungen der Anima in Träumen auftreten, tun sie dies oft als Vermittler zwischen dem Unbewussten und dem Ich. Die Anima kann sowohl als Jungfrau Maria als auch als weltzugewandte Hure auftreten und füllt verschiedene mögliche Facetten des Weiblichen in der Vorstellung des Mannes aus.

Bei Jungen wird die Anima regelmäßig vom Mutterarchetyp überlagert. Die Herauslösung der Anima aus diesem stellt einen zentralen Entwicklungsschritt dar. Anima wird speziell von der Kirche etwas platt mit Seele übersetzt. Jung meint in seinem Grundwerk aber, dass er dies etwas anders meint. Vorsilbe Ani = vor, ma = Mutter, also Jungfrau. Animus = vor Geist, also der noch nicht entwickelte Geist. Die Anima ist im mystischen Erleben die Jungfrau, die um den Geist freit, im Märchen die Prinzessin oder das Aschenputtel, das dem König oder Prinzen angetraut wird (Vereinigung der Gegensätze - Chymische Hochzeit).

http://de.wikipedia.org/wiki/Animus_und_Anima


@Truffel: alle!!!
Truffel
Verfasst am: 22.10.2006, 19:54
Anmeldedatum: 21.10.2006 Beiträge: 67
was soll dein "alle!!!" ?
meinst du mein
Zitat:
da kann man ja alle Schluesse ziehen
?
naja Smile
ohyeah
Verfasst am: 22.10.2006, 20:02
Anmeldedatum: 17.07.2006 Beiträge: 1901 Wohnort: Bankenhausen
Jeder Mensch sieht den Film mir anderen (seinen eigenen) Augen ...
und jeder interpretiert ihn anders!!!

Das sind 6.000.000.000 verschiedene Interpretationen, vorausgesetzt
jeder könnte bzw. hätte den Film gesehen. Very Happy

Mit jedem mal sehen ... kommst auch Du zu neuen Schlußfolgerungen.

Mit alle meine ich was ich sage ...

Du suchst wie ich nach der "vollkomenen" Interpretation ...

Die wirst Du niemals finden - weil - die gibt es leider nicht!
PayCloseAttention
Verfasst am: 22.10.2006, 20:02
Anmeldedatum: 17.10.2006 Beiträge: 55
Donnie telefoniert ja unmittelbar vor dem Abflug seiner Eltern noch mit seiner Mutter. Sie sagt dann, dass sie sich beeilen muss weil der Flieger gleich startet. Das lässt eine Beziehung zwischen Donnie und dem Flugzeug entstehen. Er weiß nun, dass das Flugzeug startet und er weiß intuitiv, was er zu tun hat. So sehe ich das...

Und noch was - das Flugzeug stürzt nicht ab. Donnie "reißt" quasi die Turbine vom Flugzeug. Das geht aus den Deutungen zu seinen telekinetischen Fähigkeiten hervor.

Das einzige, was letzendlich aus dem Tangentenuniversum übrig bleibt ist ein Relikt, in diesem Fall eine Turbine, von der keiner weiß, woher sie kommt.

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  

Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Nächstes Thema anzeigen: was ändert sich durch donnies tod eigentlich?
Vorheriges Thema anzeigen: Gott in DD
Seite 3 von 6
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Neues Thema eröffnen

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.