Autor Nachricht

Foren-Übersicht  ~  Interpretationen

Thema: Warum lächelt Donnie am Anfang?

Dannie Darko
Verfasst am: 29.10.2006, 12:38
Anmeldedatum: 08.10.2006 Beiträge: 303 Wohnort: Heide
ganz am anfang des films liegt donnie neben seinem fahrrad, steht dann auf und lächelt so..wissend.. hat jemand von euch dazu schon eine theorie? irgendwo wurde diese frage -glaube ich- schon (beläufig) gestellt, aber eine antwort darauf hab ich noch nicht gefunden.

zuerst dachte ich, dass das TU vielleicht schon von anfang an besteht (wenn man davon ausgeht, dass sich dieses (wie hier beschrieben: http://www.donnie-darko.de/forum/viewtopic.php?t=1080) unendlich wiederholt) und donnie dabei immer wieder auf dieser straße am anfang aufwacht.. das kann aber nicht funktionieren, wenn man vom "merlin-prinzip" ausgeht, da sich danach ja nur die 28 tage (+6h,42min,12sec,) wiederholen..

vielleicht denkt er sich auch einfach "o, schon wieder am schlafwandeln gewesen.. kewl, wo bin ich denn diesmal gelandet" Smile oder so..
das find ich aber langweilig ^^

also.. was denkt ihr? *gespannt bin*

Wink
JaRaDa
Verfasst am: 29.10.2006, 13:53
Moderator Anmeldedatum: 14.07.2006 Beiträge: 1173 Wohnort: Kaltenkirchen
Es könnte sein, dass das das eigentlcihe Ende der Geschichte ist, und er sozusagen im Himmel ist. Also, Donnie geht ins Bett, der Hsaenfrank holt ihn raus, er er dreht (am Ende des Films) die sCHLEeife wieder zurück, lässt sich erschlagen, und wacht im Himmel wieder auf, also alles ist wieder wie vorher, nur das die Turbine nicht mehr kommt. Der Übergangvom Ende der Geschichte zum Anfang geschieht schnittlos, weil ja alles im Grunde wie vorher ist. Mit dem Himmel könnte auch ausgedrückt werden, dass er endlich Gottgefunden hat, wie bei der Psychaterin die Rede war. Das ist jetzt zwar eine völlig neue Interpretation, könnte aber eine Erklärung dafür sein... Gruss, JaRaDa
ohyeah
Verfasst am: 29.10.2006, 14:33
Anmeldedatum: 17.07.2006 Beiträge: 1901 Wohnort: Bankenhausen


Das "Panoramabild" hat bisher nur Donnie so gesehen!

@Dannie: Und jetzt frage ich Dich, was würdest Du an seiner Stelle
in dem Moment machen??

1. garnichts Rolling Eyes
2. Mund auf und staunen :o)
3. weinen ;-(
4. lächeln Smile
5. lachen Very Happy

@JaRaDa: Ich vermute mal, Du tendierst wieder
zu Möglichkeit "3" ;-(

Warum (3) ? - Vielleicht, weil das Auto 'ne andere
Richtung genommen hat ?! Idea Wink
Dan
Verfasst am: 29.10.2006, 14:45
Anmeldedatum: 06.08.2006 Beiträge: 370
JaRaDa hat Folgendes geschrieben:
Es könnte sein, dass das das eigentlcihe Ende der Geschichte ist, und er sozusagen im Himmel ist. Also, Donnie geht ins Bett, der Hsaenfrank holt ihn raus, er er dreht (am Ende des Films) die sCHLEeife wieder zurück, lässt sich erschlagen, und wacht im Himmel wieder auf, also alles ist wieder wie vorher, nur das die Turbine nicht mehr kommt. Der Übergangvom Ende der Geschichte zum Anfang geschieht schnittlos, weil ja alles im Grunde wie vorher ist. Mit dem Himmel könnte auch ausgedrückt werden, dass er endlich Gottgefunden hat, wie bei der Psychaterin die Rede war. Das ist jetzt zwar eine völlig neue Interpretation, könnte aber eine Erklärung dafür sein... Gruss, JaRaDa


das ist aber ziemlich weit hergeholt...hehe, nee... Wink

ich denke auch, dass Donnie einfach staunt, wo er wiedermal gelandet ist...
ein ironisches Lachen kann man sich glaub ich in solchen Momenten gar nicht verkneifen Very Happy
chess
Verfasst am: 29.10.2006, 22:51
Moderator Anmeldedatum: 15.07.2006 Beiträge: 507
Jo.
Wie ich auch in den FAQ geschrieben habe: Laut Richard Kelly ist er einfach nur über seine komische Situation amüsiert.
JaRaDa
Verfasst am: 29.10.2006, 23:06
Moderator Anmeldedatum: 14.07.2006 Beiträge: 1173 Wohnort: Kaltenkirchen
Ich glaub er is wirklich verrückt...
Dan
Verfasst am: 29.10.2006, 23:41
Anmeldedatum: 06.08.2006 Beiträge: 370
JaRaDa hat Folgendes geschrieben:
Ich glaub er is wirklich verrückt...


für mich ist eher Kitty verrückt har har Very Happy Very Happy
JaRaDa
Verfasst am: 30.10.2006, 00:55
Moderator Anmeldedatum: 14.07.2006 Beiträge: 1173 Wohnort: Kaltenkirchen
eigentlich laufen in dem Film nur verdammte Freaks rum... Sagt mir mal einen normalen Menschen (Blödsinn eigentlich, was ist "normal"?)...
PayCloseAttention
Verfasst am: 30.10.2006, 07:54
Anmeldedatum: 17.10.2006 Beiträge: 55
Dan hat Folgendes geschrieben:
JaRaDa hat Folgendes geschrieben:
Ich glaub er is wirklich verrückt...


für mich ist eher Kitty verrückt har har Very Happy Very Happy


Mag sein aber dafür ist Drew heiß...
ohyeah
Verfasst am: 30.10.2006, 09:16
Anmeldedatum: 17.07.2006 Beiträge: 1901 Wohnort: Bankenhausen
Dan
Verfasst am: 30.10.2006, 22:34
Anmeldedatum: 06.08.2006 Beiträge: 370
JaRaDa hat Folgendes geschrieben:
eigentlich laufen in dem Film nur verdammte Freaks rum... Sagt mir mal einen normalen Menschen (Blödsinn eigentlich, was ist "normal"?)...


damit entwaffnest du dich quasi selbst, mein Lieber Wink Very Happy
Dan
Verfasst am: 02.11.2006, 16:03
Anmeldedatum: 06.08.2006 Beiträge: 370
hab ich gefunden...

Zitat:
The first scene in the movie is an homage to Martin Scorsese's The Last Temptation
of Christ.


leider hab ich den Film nicht gesehen...
chess
Verfasst am: 02.11.2006, 19:24
Moderator Anmeldedatum: 15.07.2006 Beiträge: 507
der kam mal vor einiger zeit wieder im fernsehen.
leider wurde er da erst um ca. 1uhr nachts gesendet, was zusammen mit der tatsache,dass er über 2 1/2 stunden läuft, dazu geführt hat, dass ich ihn mir nicht zuende (genauer gesagt: nur den anfang) angesehen habe.

Zitat:
Der Film hat 1988 ähnlich viele Kontroversen und Bewunderungen geweckt wie 2004 Mel Gibsons "Die Passion Christi"; während Mel Gibsons Film jedoch vor allem vorgeworfen wurde, antisemitisch und gewaltverherrlichend zu sein, rief "Die letzte Versuchung" vor allem unter konservativen Christen wütende Proteste hervor, da der Film mit ihren religiösen Vorstellungen kollidierte. Martin Scorsese verfilmte den Roman "Die letzte Versuchung" von Nikos Kazantzakis und erzählt dabei nicht die Evangelien nach, sondern entwirft ein eigenes Profil Christi. Jesus hilft Römern bei Kreuzigungen, begehrt Maria Magdalena, fleht Judas an, ihn zu verraten, und durchlebt während seiner Kreuzigung die Versuchung und Vision eines Lebens als mit Maria Magdalena verheirateter Familienvater. Jesus wird als schwacher Mensch dargestellt, der sich mit seiner Erwählung zum Sohn Gottes, unter der er leidet, auseinandersetzt, der Versuchung aber letztlich widersteht.

www.wikipedia.de
tito
Verfasst am: 14.01.2008, 17:25
Anmeldedatum: 14.01.2008 Beiträge: 5
Habt ihr noch nie die kommentierte Version des Films gesehen? Ich mach das immer: erst schau ich Filme ganz normal, am besten auf Englisch und dann die kommentierte Version, wann immer ich die kriegen kann. =)

Und darum weiß ich warum Donnie lächelt. Aber raten macht mehr Spaß oder?
Wink
tito
Verfasst am: 14.01.2008, 17:29
Anmeldedatum: 14.01.2008 Beiträge: 5
JaRaDa hat Folgendes geschrieben:
Ich glaub er is wirklich verrückt...


Er is nich verrückt, er bekommt Placebos, weil nichtmal seine Psychaterin ihn für verrückt hält. Das wurde in der Kinofassung rausgeschnitten und darum meint man er ist auf Droge.

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  

Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 2
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.