Autor Nachricht

Foren-bersicht  ~  Beiträge von März 2004 - Mitte Juli 2006

Thema: It's a Wonderful Death

flamic
Verfasst am: 04.08.2006, 21:53
Site Admin Anmeldedatum: 10.05.2006 Beitrge: 1152 Wohnort: Rostock
fb
» 01.05.06 12:16 «

--------------------------------------------------------------------------------

Ich hatte gestern einen Geistesblitz, den ich euch nicht vorenthalten will. DD zeigt ja drastisch, welchen Einfluß die Handlungen einer Person auf das Leben anderer Personen hat.

Der bekannteste Film, der auf dieser Grundidee basiert ist der Klassiker "It's a Wonderful Life" ("Ist das Leben nicht schön?") von Frank Capra. James Stewart spielt darin einen Mann, der am Weihnachsabend Selbsmord begehen will, weil er sein Leben sinnlos findet. Ein Engel rettet ihn und zeigt ihm plastisch, was passiert wäre, wenn es ihn nie gegeben hätte (sein Bruder wäre bei einem Unfall gestorben, eine Freundin wäre Prostituierte geworden, ...). So akzeptiert er schließlich sein Schicksal und sein Leben.

DD ist der radikale Gegenentwurf dazu. Frank der Hase zeigt Donnie die schrecklichen Folgen seines Weiterlebens (Tod von Freundin, Familie, ...), woraufhin Donnie sein Schicksal, d.h. seinen Tod akzeptiert und stirbt.

Richard Kelly pisst damit Filmlegende Frank Capra und seinen Heile-Welt-Geschichten quasi ans Bein.




Creepegirl
» 01.05.06 13:56 «

--------------------------------------------------------------------------------

Ha, ich glaubs nicht.
Du hast total recht!Respekt für diese erleuchtende these!
(auch wenn es so klingt, nicht sarkastisch gemeint)





David
» 01.05.06 15:00 «

--------------------------------------------------------------------------------

Dazu passt auch der Film "Butterfly Effect" total. Der Hauptdarsteller versucht jedes Mal, die Ereignisse so zu lenken, damit er nachher die möglichst "beste Zukunft" hat.

Doch jedes Mal, wenn er versucht etwas zu ändern, passiert wieder etwas anderes negatives.

Mehr will ich da jetzt nicht verraten, für Leute, die ihn noch gucken möchten.



Seelenfänger
» 03.05.06 00:29 «

--------------------------------------------------------------------------------

Na vielleicht nicht ans Bein pissen, sondern das andere (Stand)Bein der (vermutlichen)Existenz.



Tankwart
» 03.05.06 19:27 «

--------------------------------------------------------------------------------

Jut, ansich ne lustige Idee, allerdings wird ja nich alles schlechter, wenn er weiterlebt.
siehe:
-Gretchen wird von den beiden Arschlöchern angemacht und hat niemanden der sie verteidigt
- Cunningham würde seinen Kinderpornoring hübsch weiter machen

....mehr fällt mir im mom nich ein^^



hieman
» 17.06.06 19:57 «

--------------------------------------------------------------------------------

Stimmt und diese nette Lehrerin würde ihren Job auch nicht verlieren. Da Donnies Taten paralelen zu der Lektüre hatten die die Lehrerin ihren Schülern lesen ließ, gabs doch nen gutes Argument sie zu feuern. Um so länger man sich mit dem Film beschäftigt, umso geiler wird er...



Ilcatchu
» 17.06.06 23:09 « irondio@web.de

--------------------------------------------------------------------------------

Gute Paralelle!!!!! Butterfly Effect ist übrigens auch ein toller Film!!!!! Sehr empfehlenswert!!! Und Ist das Leben nicht wunderschön? ist meines Wissens der Ami-Weihnachtsklassiker schlechthin. Das ist bei denen so, wie wir aus irgendeinem Grund jedes Silvester Dinner for one gucken müssen!!



Creepegirl
» 18.06.06 14:05 «

--------------------------------------------------------------------------------

@tankwart:
es stimmt nich ganz was du sagst über gretchen.denn wenn donnie nicht mehr lebt wird sie nicht diesen weg gehen wo diese typen sie anmachen.denn es gäbe keine party von der sie gehen könnten.den nach dem tod meines bruders würde ich keine halloween party schmeißen.

kann auch nicht stimmen, denn am ende des films steht er dochvor dem fenster und heult weil ihm bewusst wird was er tut.

Und ihr habt recht, Butterfly effect ist the best of the best (donnie auch) of zeitreise filmen!!!
unbedingt ansehen. ihr werdet es nicht bereuen!!!



Creepegirl
» 18.06.06 14:09 «

--------------------------------------------------------------------------------

ups! hab was verpatzt!
ich meine donnie hat doch gretchen zur "oma" mittgenomen und wenn er tot ist kann er sie ja nicht mitnehmen .

mit der,der vor dem fenster steht ist "patrik swayze" gemeint.

sorry

Beitrge der letzten Zeit anzeigen:  

Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Nchstes Thema anzeigen: passend zu donnie
Vorheriges Thema anzeigen: Die Sache mit der Nummer
Seite 1 von 1
Dieses Forum ist gesperrt, du kannst keine Beitrge editieren, schreiben oder beantworten.

Gehe zu:  

Du kannst keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.