Autor Nachricht

Foren-Übersicht  ~  Andere Filme von dem Kaliber

Thema: Demnächst im Kino - Sammelthread

Gloimann
Verfasst am: 25.10.2008, 13:08
Anmeldedatum: 04.09.2006 Beiträge: 501 Wohnort: Pinneberg
Halte ich bei den 5 Usern hier für sinnvoller, als immer einen neuen Thread zu erstellen, wos dann 2 Antworten gibt^^

http://www.lettherightoneinmovie.com/
Interessanter Vampirfilm.
ohyeah
Verfasst am: 25.10.2008, 15:27
Anmeldedatum: 17.07.2006 Beiträge: 1901 Wohnort: Bankenhausen
http://www.cineman.de/comingsoon/ Richard Kelly

Jetzt bin ich aber mal gespannt?

@Gloimann: "als nächstes" ist schon in ner Woche ein alter Hut,
für den sich kein Mensch mehr interessiert.

Ich find's übrigens echt grausam, hier mit Filmen zu kommen,
die ich mir frühestens in 'nem halben Jahr als DVD-Rip ziehen kann.

b/c ich geh schon seit Jahren nicht mehr ins Kino!

= (5) -1 (oder so)


Mein Beitrag bzw. meine Beiträge sollte(n) als positive Kritik verstanden werden!

The Destructor Wink
ohyeah
Verfasst am: 25.10.2008, 20:20
Anmeldedatum: 17.07.2006 Beiträge: 1901 Wohnort: Bankenhausen
Der Tag, an dem die Erde stillstand *02.10.1988 Wink



http://www.kino.de/kinofilm/der-tag-an-dem-die-erde-stillstand/trailer/105068.html

http://de.wikipedia.org/wiki/Der_Tag,_an_dem_die_Erde_stillstand (Das Original)

Schaut euch lieber das Original an ...
Gloimann
Verfasst am: 30.10.2008, 20:18
Anmeldedatum: 04.09.2006 Beiträge: 501 Wohnort: Pinneberg
Christmas on Mars
Musical mit den Flaming Lips

The film tells the story of the experiences of Major Syrtis during the first Christmas on a newly-colonized Mars. Coyne has described the film as "Maybe Eraserhead or Dead Man crossed with some kind of fantasy and space aspects, like The Wizard of Oz and maybe A Space Odyssey, except done without real actors or money, and set at Christmas-time. The story that unfolds is intended to hint at childlike magic within a tragic and realistic situation."

http://www.youtube.com/watch?v=m5_AJ8WTDAY
Dan
Verfasst am: 06.11.2008, 12:43
Anmeldedatum: 06.08.2006 Beiträge: 370
ohyeah hat Folgendes geschrieben:
Der Tag, an dem die Erde stillstand



Trailer sah schon sehr gut aus
RockyHorror
Verfasst am: 19.05.2009, 11:27
Anmeldedatum: 16.07.2006 Beiträge: 252 Wohnort: RuhrP.O.T.T.
Kommt eigentlich noch irgendwas gutes im Kino? Zur Zeit interessiert mich kaum ein Film im Kino, vielleicht "Boy A", aber selbst bei dem bin ich mir nicht sicher ob er mir gefallen würde.

Der letzte Film im Kino, den ich gesehen habe, war jetzt letztens noch "Der Vorleser" und bin sehr enttäuscht, weil ich mit falschen Erwartungen reingegangen bin und erwartet habe das es um Literatur und so geht. Der letzte Film davor den ich im Kino gesehen habe war dann schon wieder das Jahr davor "Die Welle". Und teuer ist der Scheiß auch noch, nur weil man nicht in den ersten 4 Reihen sitzen will muss man dafür auch noch "Aufschlag" zahlen, und weil weder Student noch Rentner noch Kind bin muss ich auch den "Normal" Preis zahlen. Wann schaffen die endlich einen "Arbeiterrabatt" oder "Atheistenrabatt" oder einen "verdammt ich geh eh nur einmal im Jahr ins Kino"-rabatt. Zusätzlich waren die Sitze auf voll unbequem, ganz mal davon abgesehen, das die Idioten auch noch neuerdings "Platzkarten" verkaufen und man nicht mal mehr die freie Wahl hat wo man sich hinsetzen will. Ich hatte das erst im Kinosaal bemerkt, wo nur ein alter Opa saß und ich schon zielstrebig auf die letzte Reihe zu ging, als ich die Reihen und Sitz nummern sah. Ich saß also im "Mittelfeld" drei Plätze vom Opa entfernt...ein anderer Opa saß dann zwei Plätze zur anderen Seite von mir. Ich glaube der Typ an der Kasse hat das mit Absicht gemacht! XD so ich und die Opa-gang im Kino!

Das war also mein "kinotag". Der Film war teuer, scheiße und unbequem. Das waren super angelegte 9 Euro.

hahaha
Oh Dae-Su
Verfasst am: 19.05.2009, 14:10
Anmeldedatum: 19.08.2006 Beiträge: 716
Kinoprogramm im Moment:
Crank 2 kann man eigentlich uneingeschränkt empfehlen, hab ihn zwar immer noch nicht selbst gesehn aber ich denk da kann man nichts falsch machen. Slumdog Millionär soll ja auch toll sein, ansonsten kommt zur Zeit nicht wirklich was tolles im Kino.
Ich geh auch sehr selten ins Kino, mein letzter Film im Kino war Watchmen. Da ist mir auch gleich wieder klar geworden warum ich selten ins Kino geh. Pause zwischen dem Film ist so ziemlich das dümmste was man machen kann motzen
9€ is allerdings echt heftig, bei uns ist Dienstags Kinotag für 4,50€. Plätze kann man sich raussuchen wo man sitzen will, wenn nicht schon besetzt.
Theorie:
Die zwei Opas warn scharf auf dich und haben dem Platzanweiser was zugesteckt damit er dich zwischen sie setzt Wink
RockyHorror
Verfasst am: 19.05.2009, 15:01
Anmeldedatum: 16.07.2006 Beiträge: 252 Wohnort: RuhrP.O.T.T.
@ Oh Dae-Su: Danke erstmal generell für Empfehlungen, auch wenn Crank 2 jetzt nicht mein Fall ist, hehe. Ja bei Slumdog Millionaire, da habe ich die ganze Zeit Angst das sich das in einen dieser "Bollywood-Filme" verwandeln könnte...kritiken dazu hörte ich von "super toll" bis "boa nee, so ein Mist"...keine Ahnung also, hehe.

Ja, Kinotag haben wir auch, aber da ich ja in keine von diesen "Rabatt" Kategorien falle, muss ich ja doch wieder drauf zahlen, plus Überlängenzuschlag und weil ich ja nicht vorne sitzen will. Aber gut, das ist ja auch nur im Cinemaxx so...andere Kinos sind da nicht ganz so krass, denke ich, aber die zeigen dann auch nie den Film den ich gerne sehen will, wenn es denn mal einen gibt, hehe. Manchmal sehr schade sich so geniale Filme, die man eigentlich auf der Leinwand sehen MUSS, auf einem Röhrenbildschirm reinziehen zu müssen. Auch egal....hahaha
Oh Dae-Su
Verfasst am: 19.05.2009, 18:39
Anmeldedatum: 19.08.2006 Beiträge: 716
was ist den ein röhrenbildschirm?

*fragwürdig auf meinen lcd kuk^^*
RockyHorror
Verfasst am: 20.05.2009, 11:48
Anmeldedatum: 16.07.2006 Beiträge: 252 Wohnort: RuhrP.O.T.T.
Ja gut, das Ding aus der Vorsteinzeit zu erklären wäre jetzt zu viel des Guten, hehe. Man, so lange das Ding noch funktioniert....hahaha
Du willst nicht wissen wie alt der ist, lol.
Gloimann
Verfasst am: 31.05.2009, 15:31
Anmeldedatum: 04.09.2006 Beiträge: 501 Wohnort: Pinneberg


MOON

Sci-Fi.
Astronaut soll 3 Jahre aufm Mond irgendwas machen und irgendwann findet er irgendwo ein Ebenbild seiner selbst oder so. Der Trailer und das Filmplakat - sieht beides sehr schmuck aus.

http://www.youtube.com/watch?v=pIexG8179K8
Oh Dae-Su
Verfasst am: 31.05.2009, 17:16
Anmeldedatum: 19.08.2006 Beiträge: 716
Das sieht echt nich übel aus.
Hab übrigens mittlerweile Crank 2 gesehn, naja also schon nich schlecht aber lang nicht so gut wie Teil eins, hatte mehr erwartet.
chess
Verfasst am: 01.06.2009, 12:45
Moderator Anmeldedatum: 15.07.2006 Beiträge: 507
Gloimann hat Folgendes geschrieben:

MOON

Sci-Fi.
Astronaut soll 3 Jahre aufm Mond irgendwas machen und irgendwann findet er irgendwo ein Ebenbild seiner selbst oder so. Der Trailer und das Filmplakat - sieht beides sehr schmuck aus.


Hey cool!
Hat was von "A Space Odyssey"^^ Mh, der Sohn von David Bowie mit seinem Regiedebüt. Könnte aber sehr stark sein, so wie es aussieht.
Nur den Darsteller mag ich in der Rolle irgendwie nicht, aber ich hab den Film ja auch noch nicht gesehen...
Dan
Verfasst am: 01.06.2009, 22:49
Anmeldedatum: 06.08.2006 Beiträge: 370
MOON sieht ja sehr vielversprechend aus!

CRANK 2 ist... Müll pillepalle motzen

auf was ich gespannt bin, ist ANTICHRIST von Lars von Trier
Start: September 09

Zitat:
Lars von Trier lässt Satan die Welt erschaffen - Der Dogma-Mitbegründer versucht sich am Horrorgenre

Lars von TrierLars von Trier, Mitbegründer der Dogma-Bewegung und einer der wichtigsten und angesehendsten europäischen Regisseure der letzten Jahrzehnte, versucht sich als nächstes am Horrorgenre mit seinem Projekt Antichrist.

Der Film basiert auf der Theorie, dass nicht Gott, sondern Satan die Welt erschaffen hat.


wure in Cannes wohl gut aufgenommen, Charlotte Gainsbourg hat für ihre Rolle einen Preis erhalten Wink
Gloimann
Verfasst am: 16.06.2009, 12:22
Anmeldedatum: 04.09.2006 Beiträge: 501 Wohnort: Pinneberg


DISTRICT 9
Basierend auf diesem Kurzfilm.

Mal wieder ein Film mit überragend gut gestalteter Website und sicherlich ein Film, der unglaublich vielversprechend ist. Mein Favorit dieses Jahr.

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  

Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Nächstes Thema anzeigen: Donnie Darko 2 (S. Darko)
Vorheriges Thema anzeigen: Lola rennt
Seite 1 von 3
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Neues Thema eröffnen

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.